Im Urlaub krank - Europäische Krankenversicherungskarte

Antworten
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17591
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Im Urlaub krank - Europäische Krankenversicherungskarte

Beitrag von Oliva B. » Do 6. Jun 2013, 08:42

Urlaubsreise und krank in Spanien?


Mit der Europäischen Krankenversichertenkarte (früher Auslandskrankenschein) können sich Versicherte im Fall der Fälle (Krankheit, Verletzung) in Spanien und vielen Ländern Europas, am Urlaubsort KOSTENLOS durch das öffentliche System (Krankenhäuser und Ärzte)behandeln lassen.
Aber Achtung: Für Gesundheitsdienstleister aus dem privaten Sektor gilt die Europäische Krankenversicherungskarte nicht.

Die Europäische Krankenversicherungskarte (EKVK) befindet sich auf der Rückseite der deutschen Chipkarte (Krankenversicherungskarte, E-Card).
  • Aber trotz E-Card und europäischer Krankenversicherung müssen Urlauber in Spanien immer öfter medizinische Behandlungen privat bezahlen. Jetzt reicht es der EU-Kommission, sie eröffnet ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Spanien. Spanien bittet Touristen zur Kasse
Tipp :idea: :
Eine zusätzliche private Auslandsreisekrankenversicherung kann den Versicherungsschutz ergänzen, so dass beispielsweise auch ein eventuell notwendiger Krankenrücktransport abgedeckt ist.

Antworten

Zurück zu „Reiseziel Costa Blanca“