Internetanbieter gesucht

Forumsbasar, Partner, Dienstleister, Tiervermittlung & Flugpatenschaften, Transportmöglichkeiten, Immobilien
TIPPS und RATSCHLÄGE unter PLAUDERECKE
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3769
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Internetanbieter gesucht

Beitrag von nurgis » Mi 15. Aug 2018, 23:04

brigittekoslowski hat geschrieben:
Sa 14. Jul 2018, 09:46
Miesepeter,das war nicht sehr hilfreich
Er hat aber Recht !
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Thommy
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 35
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:32

Re: Internetanbieter gesucht

Beitrag von Thommy » Do 16. Aug 2018, 17:36

vitalista hat geschrieben:
Mi 15. Aug 2018, 20:18
Wenn gar nichts anderes geht, solltest Du vielleicht über Internet per Satellit nachdenken. Ich selbst hatte es vor rund 15 Jahren auf meiner Finca und damals funktionierte es, aber begeistert war ich nicht. Doch vielleicht hat sich in dieser Zeit auch da sehr viel getan. Zumindest hört sich das, was angeboten wird, schon mal ganz gut an:

stardsl ist ein reseller von skyDSL - und technisch betrachtet ist beides absoluter Schrott. (Hinweis am Rande: Als ITler sind meine Ansprüche evtl. auch etwas gehobener als von einem Privatnutzer... Immerhin verdiene ich mit / übers Internet meinen Lebensunterhalt)

Zum rumsurfen ist skyDSL grundsätzlich ok - braucht man Video-on-Demand / youtube / skype / VoIP / ... also bandbreitenintensive Echtzeitkommunikation, sind die Signallaufzeiten von 1,5s für ~36.000km einfache Distanz einfach nicht akzeptabel.

Comadrona
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 42
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 19:18
Kontaktdaten:

Re: Internetanbieter gesucht

Beitrag von Comadrona » Do 16. Aug 2018, 17:54

Hallo na das kann je heiter werden?? Wen hast Du denn vor Ort wenn ich fragen darf?
Ich habe schon lange Breitband und muss damit arbeiten. :oops:
Viele Grüße aus Palma

Thommy
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 35
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:32

Re: Internetanbieter gesucht

Beitrag von Thommy » Do 16. Aug 2018, 18:11

Comadrona hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 17:54
Hallo na das kann je heiter werden?? Wen hast Du denn vor Ort wenn ich fragen darf?
Ich habe schon lange Breitband und muss damit arbeiten. :oops:
meinst du mich?

ich arbeite hier mit einem lokalen Richtfunkanbieter (megavista). Wenn der mal wieder keine Lust hast zu arbeiten, nehme ich wahlweise mein swisscom LTE, mein Vodafone DE LTE oder mein Wind.it LTE.

Und wenn alle Stricke reisen, fahr ich zum Flughafen und arbeite dort :p

Comadrona
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 42
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 19:18
Kontaktdaten:

Re: Internetanbieter gesucht

Beitrag von Comadrona » Do 16. Aug 2018, 18:20

Danke......Ich habe mich bei sky direkt erkundigt. Allerdings war der Mensch etwas unfreundlich. Deswegen war ich noch nicht fertig mit der Recherche,
Sie sagen es wäre schnelles al jedes Kabel! Ich habe schon ewig Breitband, :-o Deswegen bin ich nicht auf die Idee gekommen das es ein Problem gibt.
Viele Grüße aus Palma

Thommy
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 35
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:32

Re: Internetanbieter gesucht

Beitrag von Thommy » Do 16. Aug 2018, 18:35

Comadrona hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 18:20
Danke......Ich habe mich bei sky direkt erkundigt. Allerdings war der Mensch etwas unfreundlich. Deswegen war ich noch nicht fertig mit der Recherche,
Sie sagen es wäre schnelles al jedes Kabel! Ich habe schon ewig Breitband, :-o Deswegen bin ich nicht auf die Idee gekommen das es ein Problem gibt.
"schneller als jedes Kabel".. :lol: :lol:

Also ich hatte skyDSL selber mal nen viertel Jahr in Bad Waldsee - zu Zeiten, als es dort nur DSL1000 gab... Das DSL1000 war insbesondere Abends und am Wochenende SCHNELLER als meine 20.000er skyDSL-"Leitung".
Ich könnte das jetzt mit dem Provisioning und der Überbuchung in allen Details technisch erklären - ob das dann verstanden wird, weiß ich nicht ;-)

Fakt ist jedenfalls, dass skyDSL für ganz Süd-Europa etwa 10GBit bereitstellt. Diese Leistung teilen sich einige zehntausend Kunden. (Die Überbuchung liegt bei etwa 1:35) Gerade am Wochenende ist der Uplink so voll, dass i.d.R. weniger als 100kBit/s beim Endkunden ankommen. Ein DSL16.000 hat 16.000kBit/s.

JEGLICHES SAT-Internet ist die Notlösung aller Notlösungen! Grundsätzlich und IMMER. Vorher schau ich mich nach einer LTE-Lösung (Mobilfunk) oder WiFi / Richtfunk-Lösung um. Ansonsten bleibst es dabei: Es geht nichts über die gute alte Kupfer-Doppelader (außer Glasfaser :-D )

Comadrona
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 42
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 19:18
Kontaktdaten:

Re: Internetanbieter gesucht

Beitrag von Comadrona » Do 16. Aug 2018, 20:04

Ich habe Fibra Optica…..vielleicht ist die Sky Antenne für weniger hohe Anspruche trotzdem interessant Kostet 19.90€
Viele Grüße aus Palma

Thommy
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 35
Registriert: So 8. Jan 2017, 20:32

Re: Internetanbieter gesucht

Beitrag von Thommy » Do 16. Aug 2018, 21:13

Comadrona hat geschrieben:
Do 16. Aug 2018, 20:04
Ich habe Fibra Optica…..vielleicht ist die Sky Antenne für weniger hohe Anspruche trotzdem interessant Kostet 19.90€
zu den 20€ kommt aber noch die Kauf- oder Mietgebühr für die Antenne! Miete kostet bei skyDSL 20€, Kauf einmalig 400.

Comadrona
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 42
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 19:18
Kontaktdaten:

Re: Internetanbieter gesucht

Beitrag von Comadrona » Do 16. Aug 2018, 22:05

Sorry aber ich kann das trotzdem kaum glauben? Da sind Hotels, Golfclubs und Lokale. Einkaufszentrum ohne Internet?? Bars ohne Dauerfenseher oder Wifi?
Hier kann man suchen
https://www.mistercomparador.com/compru ... gIlaPD_BwE

Telefon und Adresse eingeben. Dann kommen die jeweiligen Anbieter. Movisstar, Jazztel, Vodafone und Diverse. Orihuiela Costa habe ich schon vor eingestellt.

Ich hoffe der Link geht in Ordnung.
Viele Grüße aus Palma

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17183
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Internet per FUNK

Beitrag von Oliva B. » Fr 17. Aug 2018, 12:57

Tina31 hat geschrieben:
Mi 15. Aug 2018, 19:39
Wuahhh, immer noch kein Internet :((. Die Leute von wificom.es waren zum Messen bei uns. Sehr nett, pünktlich und kompetent. Leider haben wir keinen Kontakt zu deren Masten, da dieser genau hinter einem der Berge liegt, die uns umgeben :| Ganz schon ungewohnt, so ohne Internet. So machen ein-/zweimal die Woche unsere Laptops etc. einen "Ausflug" zu meiner Freundin, um Mails abzurufen und mal kurz hier herein zu schauen. Villajoyosa Rural scheint ein schwieriges Pflaster für Internet zu sein. Wir haben im Moment ein Angebot von Movistar und eines von Orange, jeweils über eine 3000er Leitung :-o und eines von Vodafone mit Internetzugang über das mobile Netz... :-s Also heißt es weiterschauen und hoffen, dass wir etwas Vernünftiges finden.
In abgelegenen Gegenden, wo es weder ADSL- noch Glasfaserabdeckung gibt, besteht die Möglichkeit, bei Movistar "Internet Radio" (Internet über Funk) zu beantragen. Ein Techniker programmiert den Funkrouter vor Ort und dann hat man - je nach Abdeckung - 3 oder 4G. Auch ohne Verstärker-Antenne auf dem Dach habe ich hier auf dem Land 4G-Abdeckung (d.h. im Gegensatz zu unserem trägen ADSL-Internet in Benissa-Costa haben wir hier keine Probleme mit Video- und Musik-Streaming), keine Datenbegrenzung, dazu ein Telefon mit Festnetznummer und unbegrenzte Anrufe ins nationale Festnetz sowie 550 Freiminuten/Monat für alle Anrufe ins Mobilfunknetz. Die Installationskosten betragen 157,30 € inkl. Steuern, die man aber nicht zahlen muss, sofern man einen Jahresvertrag abschließt. MOVISTAR Internet Radio.

PS: Tina, auf dieser Seite verspricht die Firma Conexión Rural allen "unterversorgten" Internetnutzern im Raum Villajoyosa eine schnelle Verbindung (Erfolgsquote angeblich 99,99 %).

Antworten

Zurück zu „Suchen & Finden“