Deutscher oder deutschsprachiger Architekt gesucht

Forumsbasar, Partner, Dienstleister, Tiervermittlung & Flugpatenschaften, Transportmöglichkeiten, Immobilien
TIPPS und RATSCHLÄGE unter PLAUDERECKE
Antworten
Solana
activo
activo
Beiträge: 198
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 14:37
Wohnort: Torrevieja

Deutscher oder deutschsprachiger Architekt gesucht

Beitrag von Solana »

Hallo,

wir planen aus unserem Solarium ein drittes Schlafzimmer mit Bad zu machen. Das ist auch weiter kein Problem.
Allerdings ist unser Dach durch eine kleine Mauer (ca. 10cm hoch) zwischen Haus und verglaster Terrasse geteilt, und dort regnet es öfters rein. Wir haben schon alles mögliche veranlaßt, aber es hält nicht lange. Deswegen möchten wir gleichzeitig das gesamte Dach anheben, d.h. das alte Dach lassen und ein weiteres Dach darüber, also so, daß die Mauer überdeckt wird, mit einem dementsprechenden Gefälle. Heute war schon ein spanischer Architekt da, aber ob er das mit dem Dach verstanden hat. Er war auf jeden Fall sehr skeptisch.
Deshalb: Kennt jemand einen Architekten, deutsch oder deutsch sprechend, in der Nähe von Torrevieja.
Vielleicht haben wir auch einen Denkfehler bezüglich "spanischer Dächer" bzw. deren Konstruktion.

Liebe Grüße
Solana
Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin "Hallo! Ich bin neu hier..."
Moderatorin "Hallo! Ich bin neu hier..."
Beiträge: 4156
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Deutscher oder deutschsprachiger Architekt gesucht

Beitrag von vitalista »

Da empfehle ich dir gleich, dich mit unserem Chris in Verbindung zu setzen. Aber ich weiß nicht, ob er soweit im Süden arbeitet, er lebt in Altea.
Falls das mit ihm nicht geht, könnte ich einen Architekten in Guardamar versuchen zu kontaktieren. Er hat vor Jahren meinen Umbau geregelt und er spricht sogar deutsch. Es kann jedoch sein, dass er inzwischen in Rente ist...
Melde dich, wenn du niemand anderen empfohlen bekommst.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!
Solana
activo
activo
Beiträge: 198
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 14:37
Wohnort: Torrevieja

Re: Deutscher oder deutschsprachiger Architekt gesucht

Beitrag von Solana »

Hallo Vitalista,

vielen Dank für Deine Antwort.
Altea ist doch ziemich weit, da es ja auch um die Baugenehmigung und das ganze drumherum geht. Es ist die erste (offizielle) Baumaßnahme, die wir in Spanien in Angriff nehmen bzw. nehmen lassen. Wegen dem Architekten in Guardemar schreibe ich Dir event. zu gegebener Zeit eine Nachricht.

Liebe Grüße
Solana
Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1784
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Deutscher oder deutschsprachiger Architekt gesucht

Beitrag von Hessebub »

Habt ihr schon eine Firma die das ausführen soll?
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang
Solana
activo
activo
Beiträge: 198
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 14:37
Wohnort: Torrevieja

Re: Deutscher oder deutschsprachiger Architekt gesucht

Beitrag von Solana »

Hallo Wolfgang,

nein, eine Firma haben wir derzeit für noch gar nichts. Derzeit sind wir noch gespannt, was der Architekt uns "zurechtbastelt". Eventuell will er sowieso noch mal mit einem "specialista" vorbeikommen wegen dem Dach. Die Theorie unterscheidet sich da anscheinend von der Praxis

Liebe Grüße
Solana
chris
Moderator
Moderator
Beiträge: 553
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:29
Wohnort: Altea

Re: Deutscher oder deutschsprachiger Architekt gesucht

Beitrag von chris »

vitalista hat geschrieben: Di 11. Jan 2022, 14:47 Da empfehle ich dir gleich, dich mit unserem Chris in Verbindung zu setzen. Aber ich weiß nicht, ob er soweit im Süden arbeitet, er lebt in Altea.
Danke für die Empfehlung, aber TV ist tatsächlich etwas zu weit im Süden für mich.
>:d<
Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1784
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Deutscher oder deutschsprachiger Architekt gesucht

Beitrag von Hessebub »

Solana hat geschrieben: Mi 12. Jan 2022, 13:43 Hallo Wolfgang,

nein, eine Firma haben wir derzeit für noch gar nichts. Derzeit sind wir noch gespannt, was der Architekt uns "zurechtbastelt". Eventuell will er sowieso noch mal mit einem "specialista" vorbeikommen wegen dem Dach. Die Theorie unterscheidet sich da anscheinend von der Praxis

Liebe Grüße
Solana
Manchmal haben aber auch die Firmen Architekten zur Hand. So ist es zumindest bei uns in Deutschland so. Eine Firma könnte ich hier im Raum Torrevieja empfehlen.
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang
Antworten

Zurück zu „Suchen & Finden“