Vernunft wird wohl verlieren

Ob Esel, Hund, Katze oder Moskitos, hier können sich Mitglieder über (ihre) Tiere austauschen
Tiervermittlung & Flugpatenschaften unter SUCHEN & FINDEN
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4212
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Vernunft wird wohl verlieren

Beitrag von nurgis » Sa 16. Feb 2019, 15:28

Ein Podenco ist wohl etwas mehr für " Laufsüchtige ". Ich kenne eine Podenco-Halterin, die läuft täglich min. ca. 2 Std. recht zügig , aber der Hund ist danach noch immer voller Tatendrang. Ideal für Jogger !
Mit kleinen Hunden habe ich, außer mit einem Dackel vor ca. 50 Jahren, keine Erfahrung. Kenne mich nur mit Labbis und deren Mischungen aus, die keine Leistungssportler brauchen und meist sehr liebe Tiere sind.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 1855
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Cadegliano I/Calpe
Kontaktdaten:

Re: Vernunft wird wohl verlieren

Beitrag von villa » Sa 16. Feb 2019, 23:26

Ja Nurgis, da hast du recht. Podencos sind Powerhunde, aber auch bei denen gibt es ältere die ein bisschen ruhiger sind. Ich finde es so wie so toll dass hier mal ein Hund ne Chance bekommt der kein Welpe ist.
Ich finde es auch toll dass klar gemacht wird was dem Tier geboten werden kann. Ein guter Verein reagiert darauf und hilft dann den richtigen Hund und Menschen zu paaren. Ich mit meinen kaputten Knien kann ja auch nicht mehr ganz so wie ich gerne würde. Teddy ist aber auch nicht der Podenco der extrem viele und lange Spaziergänge braucht. Ich seh halt auch zu dass er immer mal wieder die Gelegenheit hat mal richtig Gas zu geben.
Als ich ihn adoptiert habe hatte ich mich ja erst in ein Mädchen verguckt, die Dame von Podenco Friends hat dann gesagt, dass ich den nicht haben kann, da ich Ihren Bedürfnissen nicht gerecht werden kann. Aber auch sie hat die passende Familie gefunden, extrem aktiv und mit sehr viel Bewegung und Action auch für den Kopf. Freu mich immer wieder wenn ich Bilder von der Maus sehe und bin mit meinem Teddy total glücklich. Auch ein Verein muss halt mal nein sagen wenn's nicht zusammen passt. Leider kenne ich viele denen das nicht so wichtig ist :sad:
oder sie kennen die Hunde nicht, weil sie die Tiere nur in Zwingern halten. Hab da auch mit Pflegehunden oder solchen die ich transportiert habe schon einiges erlebt. Wenn ein Hund mit mir reist, muss er gleich zu Beginn meines Aufenthalts in £Spanien zu mir kommen, erst mich und meine Nase kennen lernen und das Fahren zusammen etc. sind ja dann auch immer Hunde die nicht gut mit £Flugzeuge transportiert werden können. Aber mehr als einer ist von einen gaaanz ruhigen Tier zu einem aufgeweckten geworden. Schon nach kurzer Zeit die sie "normal" Leben ...als Familienhund können viel verändern.
Ferienwohnungen in Italien
http://www.villa-floreal.com

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4212
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Vernunft wird wohl verlieren

Beitrag von nurgis » Sa 16. Feb 2019, 23:45

@ Villa, auch Du hast Recht ! Das Problem ist jedoch, das wir Menschen uns , wenn wir uns in einen Hund vernarrt haben, diese Grenzen nicht sehen (wollen). Leider gibt es jedoch auch viele Fälle (besonders hier), wo man froh ist wieder ein Tier vermittelt zu haben, was durchaus auch verständlich ist, denn herren(damen)los ist es für diese Tiere fast immer viel besser.
Also hoffen wir, das wir im gesetzten Alter immer noch lieben ruhigen Hunden eine Heimat geben, die wir uns auch wünschen und die jungen Wilden einen Jogger als Partner erwischen. ;)
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 1855
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Cadegliano I/Calpe
Kontaktdaten:

Re: Vernunft wird wohl verlieren

Beitrag von villa » Sa 16. Feb 2019, 23:53

Nurgis, mir fehlt wieder mal der Like button >:d<
Ferienwohnungen in Italien
http://www.villa-floreal.com

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4212
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Vernunft wird wohl verlieren

Beitrag von nurgis » So 17. Feb 2019, 00:33

Ich drücke (fast) immer den falschen Knopf und es erscheint nicht was ich will. :(( Computerniete.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Hundeversteher
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 26
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 12:04
Wohnort: Köln

Re: Vernunft wird wohl verlieren

Beitrag von Hundeversteher » So 17. Feb 2019, 09:00

Wir hatten bisher 3 engl.Bulldoggen und 1 Yorki.....Den Yorki hatten wir vom Tierschutz im alter von ca. 15j übernommen.Abends drehte sie auf... Zwische 21:30 und 22:00 gings auf die Piste... Immer 1 bis 2 Std.
Kölsch ist wie Latein.Nur intelijente Lück spreche dat

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4212
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Vernunft wird wohl verlieren

Beitrag von nurgis » So 17. Feb 2019, 22:48

Hundeversteher hat geschrieben:
So 17. Feb 2019, 09:00
Wir hatten bisher 3 engl.Bulldoggen und 1 Yorki.....Den Yorki hatten wir vom Tierschutz im alter von ca. 15j übernommen.Abends drehte sie auf... Zwische 21:30 und 22:00 gings auf die Piste... Immer 1 bis 2 Std.
Habt Ihr den Yorki gedopt ? Meine 2 schwarzen Raubtiere wollen um die Zeit höchstens eine fremde Katze verbellen. Mit der Eigenen
kuscheln sie auf einem großen Hundebett zu Dritt und wollen nicht gestört werden.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Hundeversteher
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 26
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 12:04
Wohnort: Köln

Re: Vernunft wird wohl verlieren

Beitrag von Hundeversteher » Mo 18. Feb 2019, 08:28

Das war ein Straßenhund aus Rumänien. Keine Zähne -aber frech wie eine grosse- und angeblich taub...hörte aber alles. Allerdings nur wenn sie wollte.
Ist leider nach 2j an Bauchspeichelkrebs gestorben. Bild
Kölsch ist wie Latein.Nur intelijente Lück spreche dat

Hundeversteher
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 26
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 12:04
Wohnort: Köln

Re: Vernunft wird wohl verlieren

Beitrag von Hundeversteher » Mo 18. Feb 2019, 11:33

War doch ein tolles Paar :-D
Dateianhänge
IMG_0203.jpg
Kölsch ist wie Latein.Nur intelijente Lück spreche dat

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3086
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Vernunft wird wohl verlieren

Beitrag von vitalista » Mo 18. Feb 2019, 22:56

Ein starkes Gespann die Zwei :)
Wenn es für euch nicht zu weit ist, könntet ihr, gleich nachdem ihr gekommen seid, mal beim Tierheim in Dolores vorbei gehen und dann vielleicht mit euerm Favoriten täglich etwas spazieren gehen. So hatte ein Bekannter auch herausgefunden, welches der genau richtige Hund für ihn war.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Antworten

Zurück zu „Haustiere, auch ungebetene :-)“