Derek's wunderbare Welt des Schwachsinns...

Lustiges & Kurioses aus aller Welt
Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15561
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Derek's wunderbare Welt des Schwachsinns...

Beitrag von Florecilla » Sa 15. Sep 2018, 13:34

Kurze Zwischenfrage: Mag jemand von euch Avocados und verzehrt sie regelmäßig?
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3777
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Derek's wunderbare Welt des Schwachsinns...

Beitrag von maxheadroom » Sa 15. Sep 2018, 13:40


Hola todos,
macht euch keine Sorgen das Ende ist sowieso nahe >:) >:) und Dank der menschlichen Intelligenz wirds auch stattfinden >:) >:) >:)
Die Vergiftung des Planeten mit Ackergiften und anderen Chemikalien sei für die Menschen und die Natur vielleicht noch gefährlicher als die globale Erwärmung, erklärte er in einem Interview mit dem britischen „Guardian“. Die chemische Umweltverschmutzung habe längst auch die fernsten Winkel unseres Planeten erreicht.
Der Kollaps in den nächsten Dekaden ist ziemlich gewiss, und das Risiko steigt kontinuierlich, so lange stetes Wachstum das Ziel aller wirtschaftlichen und politischen Systeme ist“, konstatiert Ehrlich. „Andauerndes Wachstum ist aber das Merkmal von Krebszellen.“
Zeige mir einen Wissenschaftler, der behauptet, es gebe kein Bevölkerungsproblem, und ich zeige dir einen Idioten.“

Soweit was aufgeschnapptes von Biologe Paul Ehrlich , der an der renommierten amerikanischen Stanford University forscht.
oder wie schon mein Mitbürger A.Einstein meinte;Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. >:)
Saludos y buen finde
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3777
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Derek's wunderbare Welt des Schwachsinns...

Beitrag von maxheadroom » Sa 15. Sep 2018, 17:31


Hola todos,
wer sich noch ein wenig mehr gruseln will :mrgreen: :mrgreen: sollte mal Tante Google nach dem folgenden US Patent befragen >:) >:)
US-Patent 6506148 B2 zur Manipulation des Nervensystems durch die elektromagnetischen Felder der Monitore
Mittels ELF-Wellen lassen sich nicht nur Worte, Gedanken oder Bilder ins Unterbewusstsein transportieren, sondern es ist auch möglich, die Gefühle eines Menschen zu manipulieren.

Saludos y buen suenos
maxheadroom der sich jetzt nicht wundert wie ein Trump Pr#sident werden konnte >:) >:)
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2520
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Derek's wunderbare Welt des Schwachsinns...

Beitrag von Atze » Sa 15. Sep 2018, 18:08

maxheadroom hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 17:31


US-Patent 6506148 B2 zur Manipulation des Nervensystems durch die elektromagnetischen Felder der Monitore
Mittels ELF-Wellen lassen sich nicht nur Worte, Gedanken oder Bilder ins Unterbewusstsein transportieren, sondern es ist auch möglich, die Gefühle eines Menschen zu manipulieren.

Mein Monitor ist aber nicht ausreichend groß. Die Wellenlänge einer typischen ELF-Frequenz von 33 Hz beträgt um die 10 km. So groß müsste die Antenne zu einer einigermaßen effektiven Abstrahlung sein. Etwas kleiner sind die Antennen, die zur U-Boot-Kommunikation verwendet werden, die senden mit ca 80 Hz.
Das Problem ist, dass bei dieser "langsamen" Frequenz auch die Signalübermittlung extrem langsam ist.
Zwar arbeitet das Gehirn im Wachzustand auch im ELF-Bereich, aber selbst mit starken elektromagnetischen Feldern sind da noch keine Symptome erzeugt worden.
Aluhutträger sehen das aber anders:
https://www.psiram.com/de/index.php/ELF

Allerdings bin ich wahrscheinlich auch schon kritiklos gegenüber den Machenschaften der Reptiloiden, da mich die nahebei stehende "Teddybär"-Anlage am Flughafen Tempelhof schon verstrahlt hat.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3777
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Derek's wunderbare Welt des Schwachsinns...

Beitrag von maxheadroom » Sa 15. Sep 2018, 18:16


Hola todos y Atze,
deine technischen Ausführungen in allen Ehren und ohne sie anzweifeln zu wollen , wie erklärst Du Dir dann aber die Wahl von Trump zum Präsidenten und ähnliche Vorgänge die bei genauerer und objektiver Betrachtung doch nur durch solche technischen Spezifikationen erreichte werden koennen :mrgreen: >:) >:) >:) Es sei nur daran gedacht das viele Menschen hier in D echt glauben es gibt einen Ort namens Bielefeld :lol: :lol: :lol: siehe auch da Tante Google :smile: (suche nach gibt es Bielefeld wirklich)
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2520
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Derek's wunderbare Welt des Schwachsinns...

Beitrag von Atze » Mi 19. Sep 2018, 15:51

Bin gerade von dem Paten der Pharmamafia angemahnt worden, dass ich hier lange nichts mehr gegen die Homöopathie geschrieben habe. Meine Weihnachtsgratifikation (die schon lange nicht mehr aus nackten Blondinen im Jacuzzi besteht) ist in Gefahr.
Also auf die Schnelle: In Frankreich soll die Vergütung der Krankenkassen für homöopathische Mittel abgeschafft werden - mangels Wirksamkeitsnachweis.
England hat es ja schon vorgemacht.

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 27529.html
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17328
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Derek's wunderbare Welt des Schwachsinns...

Beitrag von Oliva B. » Mi 19. Sep 2018, 17:53

Atze hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 15:51
Bin gerade von dem Paten der Pharmamafia angemahnt worden, dass ich hier lange nichts mehr gegen die Homöopathie geschrieben habe. Meine Weihnachtsgratifikation (die schon lange nicht mehr aus nackten Blondinen im Jacuzzi besteht) ist in Gefahr.
Also auf die Schnelle: In Frankreich soll die Vergütung der Krankenkassen für homöopathische Mittel abgeschafft werden - mangels Wirksamkeitsnachweis.
England hat es ja schon vorgemacht.

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 27529.html

Obwohl ich der alternativen Medizin nicht ablehnend gegenüber stehe, habe ich mich köstlich über deinen Beitrag amüsiert, lieber Atze.
Deine Weihnachtsgratifikation besteht hoffentlich nicht mehr nur :?: aus gelangweilten nackten Blondchen, die im Jacuzzi spielen? :-o

Der Berliner Wirtschafts- und Politikwissenschaftler und Autor Claus-Eckart Schmidt (35) hat sich extra zehn Jahre Lang Zeit gelassen, um sich (vielleicht im Auftrag der Pharmamafia :lol: ) ausführlich mit dem Thema "nackte Frauen" zu beschäftigen. Das Ergebnis hat er 2011 in seinem Buch „Nackte Frauen sind gut fürs Gehirn“ festgehalten. Diese Bewusstseinserweiterung lässt du dir jetzt aber nicht als zusätzliche Weihnachtsgratifikation verkaufen, oder? Klär uns bitte auf!

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17328
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Derek's wunderbare Welt des Schwachsinns...

Beitrag von Oliva B. » Mi 19. Sep 2018, 18:39

Florecilla hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 13:34
Kurze Zwischenfrage: Mag jemand von euch Avocados und verzehrt sie regelmäßig?
Liebe Margit,

dein Beitrag ist irgendwie untergegangen.... :?
Ja, ich mag Avocados und verwende sie auch regelmäßig, z. B. für Rezepte wie dieses Avocado-Ceviche-Platte. Was gibt es über Avocados zu berichten?

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3777
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Derek's wunderbare Welt des Schwachsinns...

Beitrag von maxheadroom » Mi 19. Sep 2018, 21:47

Atze hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 15:51
Bin gerade von dem Paten der Pharmamafia angemahnt worden, dass ich hier lange nichts mehr gegen die Homöopathie geschrieben habe. Meine Weihnachtsgratifikation (die schon lange nicht mehr aus nackten Blondinen im Jacuzzi besteht) ist in Gefahr.
Also auf die Schnelle: In Frankreich soll die Vergütung der Krankenkassen für homöopathische Mittel abgeschafft werden - mangels Wirksamkeitsnachweis.
England hat es ja schon vorgemacht.
http://www.spiegel.de/gesundheit/diagno ... 27529.html

Hola todos y Atze,
dazu passt auch die folgende wissenschaftliche Feststellung
"Wenn unser Leitungswasser tatsächlich Hochpotenzen verschiedener homöopathischer Medikamente enthält, müssen wir nach Möglichkeiten suchen, die Information aus dem Wasser zu entfernen. Die Wirkungen dieser explosiven Mischung sind kaum vorhersagbar." Ein Zusammenhang zwischen steigender Rate an Herzkreislauf- und Tumorerkrankungen und dem populärer werdenden Gebrauch homöopathischer Mittel wäre durchaus denkbar.
In dem lesenswerten Artikeln wird auch auf Wirkung der kinetischen Energie hingewiesen was bei der Medikation mit den Blondinen sicher auch einengewissen Einfluss auf das befinden hat >:) >:)
Die gesamten für die Gesundheit doch wesentlichen Fakten gibt es hier
Wirkung oder doch nicht ;) ;)
Saludos
maxheadroom der es mit den einfachen Rezepten versucht >:) El vino es el segundo mejor regalo de Dios para el hombre.
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 5915
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Derek's wunderbare Welt des Schwachsinns...

Beitrag von girasol » Do 20. Sep 2018, 09:28

Oliva B. hat geschrieben:
Mi 19. Sep 2018, 18:39
Florecilla hat geschrieben:
Sa 15. Sep 2018, 13:34
Kurze Zwischenfrage: Mag jemand von euch Avocados und verzehrt sie regelmäßig?
Liebe Margit,

dein Beitrag ist irgendwie untergegangen.... :?
Ja, ich mag Avocados und verwende sie auch regelmäßig, z. B. für Rezepte wie dieses Avocado-Ceviche-Platte. Was gibt es über Avocados zu berichten?
Ich denke, Florecilla meint die Ökobilanz der Avocado, da die der Kreuzfahrtschiffe ja das vorherige Thema war bzw. kritisiert wurde

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Antworten

Zurück zu „Die Café-Lounge“