Seite 2 von 2

Re: Portoerhöhung durch die Hintertür

Verfasst: Fr 19. Apr 2019, 22:45
von hundetraudl
nixwielos hat geschrieben:
Mi 17. Apr 2019, 23:10
Wir haben 2 Paar Socken in die Schweiz verschickt, 6,50 Porto und nach 4 Tagen angekommen, ohne Zollerklärung und sonstige Schwierigkeiten. Wir sind sehr zufrieden!
Gibt es in der Schweiz keine Socken??? :-?

Re: Portoerhöhung durch die Hintertür

Verfasst: Fr 19. Apr 2019, 22:51
von hundetraudl
In Deutschland soll das Porto um 11,2 % erhöht werden. Also ein normaler Bruef -gemäss der Tagesschau - von 0,70 auf 0,90 Cent.
Ich weiss nicht in welcher Baumschule die waren, da für mich dies eine Preiserhöhung von fast 30 % ist. :-? :-?

Re: Portoerhöhung durch die Hintertür

Verfasst: Do 20. Jun 2019, 12:42
von Janablanca
Das wäre echt heftig. Ist das denn schon beschlossene Sache?

Re: Portoerhöhung durch die Hintertür

Verfasst: So 7. Jul 2019, 20:00
von hundetraudl
Ab 1.7. wurde jeder Brief um 10 Cent erhöht.
0,45 auf 0,60 postkarte
0,70 auf 0,80 Brief
0,85 auf 0,95 usw.
Prozentual kann sich das jeder selber ausrechnen.

Re: Portoerhöhung durch die Hintertür

Verfasst: So 7. Jul 2019, 20:55
von maxheadroom

Hola todos,
wer meint nur die spanischen Behörden würden "merkwürdig" arbeiten , bitteschön
Die Deutsche Post hat das Briefporto erhöht. 80 Cent kostet der Standardbrief nun statt bislang 70 Cent. Doch der Start war holprig, weil die neuen Briefmarken nicht rechtzeitig ausgeliefert werden konnten.Gleichzeitig ist auch ein Engpass für die Ergämzungsmarken a 10 cent aufgetreten da ja 70 cent Marken mit der 10 cent Merke auch 80 cent ergeben

Kam ja auch alles so plätzlich
Saludos
maxheadroom

Re: Portoerhöhung durch die Hintertür

Verfasst: Mo 8. Jul 2019, 19:52
von hundetraudl
maxheadroom hat geschrieben:
So 7. Jul 2019, 20:55

Hola todos,
wer meint nur die spanischen Behörden würden "merkwürdig" arbeiten , bitteschön
Die Deutsche Post hat das Briefporto erhöht. 80 Cent kostet der Standardbrief nun statt bislang 70 Cent. Doch der Start war holprig, weil die neuen Briefmarken nicht rechtzeitig ausgeliefert werden konnten.Gleichzeitig ist auch ein Engpass für die Ergämzungsmarken a 10 cent aufgetreten da ja 70 cent Marken mit der 10 cent Merke auch 80 cent ergeben

Kam ja auch alles so plätzlich
Saludos
maxheadroom
Die 10 cent Briefmarken sind total ausverkauft. Ich behelfe mich mit 2 x 5 Cent, die sind aber auch schon rar.
Die Deutsche Post ist, seit sie privatisiert wurde jedes Jahr schlechter (Montags gar keine Post, Briefkästen extrem rar), aber dafür immer teurer. :((