Urlaubsstadt Benidorm

Reiseimpressionen von der COSTA BLANCA und dem Inland der Provinz ALICANTE.
Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15505
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsstadt Benidorm

Beitrag von Florecilla » Mi 20. Jun 2018, 16:49

Albertine hat geschrieben:
Mi 20. Jun 2018, 12:29
Ich mag das fröhliche Treiben am Strand der Altstadt

Und genau das vermitteln deine Bilder. Danke dafür, liebe Albertine!
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Tina31
activo
activo
Beiträge: 349
Registriert: Di 17. Apr 2018, 00:52

Re: Urlaubsstadt Benidorm

Beitrag von Tina31 » Mi 20. Jun 2018, 16:54

Albertine hat geschrieben:
Mi 20. Jun 2018, 12:29
Ich mag das fröhliche Treiben am Strand der Altstadt


Danke für die Bilder. Ich bin schon so gespannt ... auch auf Benidorm :)
Liebe Grüße Tina

*** Wenn du etwas haben willst, das du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast ***

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17285
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsstadt Benidorm

Beitrag von Oliva B. » Mi 20. Jun 2018, 17:40

Auch ich danke dir für die farbenfrohen Bilder, Albertine! :x
nurgis hat geschrieben:
So 17. Jun 2018, 19:53
[…]Man hat in Benidorm daraus gelernt, der ehemals kleine Ort wurde enorm aufgerüstet , alles auf Touristen ausgerichtet und nun ist es ein fast seelenloser Ort, ein Hochhaus übertrifft das andere. Zwischen den großen Betonklötzen kann man fast Platzangst bekommen.Ist das noch schön ?
Aber was soll`s, auch Leute mit wenig Geld wollen die Sonne sehen, aber die Natur leidet.[…]

Benidorm sieht jetzt aus wie Klein-New York und nicht sehr gemütlich :sad:
Hallo nurgis,

meiner Meinung nach haben auch Orte wie Benidorm ihre Daseinsberechtigung. Die Stadt wurde geplant in die Höhe statt in die Breite gebaut und verschlingt somit deutlich weniger Naturlandschaften als manche Städte mit ihren ausufernden Urbanisationen im Norden der CB.
Benidorm ist seit den 1960er Jahren beliebtes Ziel für den Massentourismus und ist auch im Winter nicht "tot". Wenn man sucht, findet man sogar In unmittelbarer Nähe Benidorms noch einsame Buchten.
brigittekoslowski hat geschrieben:
Mi 20. Jun 2018, 12:36
Weiss jemand von Euch ob es in Benidorm ein gutes griechisches Lokal gibt?
Ich kenne keins und kann dir deshalb auch keins empfehlen, aber vielleicht schaust du mal hier? Sie liegen allerdings vorwiegend in Altea, Albir, L'Alfaz del Pi...

brigittekoslowski
activo
activo
Beiträge: 433
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: El Perello

Re: Urlaubsstadt Benidorm

Beitrag von brigittekoslowski » Mi 20. Jun 2018, 19:50

Danke Oliva,da hätte ich auch selbst darauf kommen können

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2515
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Urlaubsstadt Benidorm

Beitrag von Atze » Do 21. Jun 2018, 22:18

rainer hat geschrieben:
So 17. Jun 2018, 17:08
Zitat aus dem Artikel: "..Die Levante, der Küstenabschnitt, den die Deutschen vor allem unter Costa Blanca kennen...."
Zitat Wiki: ..."Der Begriff „Levantiner“ ist vor allem im deutschsprachigen Raum negativ behaftet. „Levantinisch“ wird mit allerlei negativen Konnotationen wie mafiös, korrupt, feilschend, etc. belegt. .."
Ist offenbar alles eine Frage des (geografischen) Standpunktes.
Für die Spanier mag ja die Levante die Region sein, von der aus gesehen sich die Sonne über dem Meer erhebt. Für das übrige Europa und den größten Teil der Welt ist die Levante = Orient (beides hat die gleiche etymologische Bedeutung) die Region um das östliche Mittelmeer.
Die Ableitung "Levantiner" kommt traditionell dessen Bevölkerung zu, ob berechtigt oder nicht.
Da betrügerisches Verhalten wohl (doch) nicht in den Genen liegt, können sich mafiöse Strukturen sich natürlich überall, also auch an der spanischen "Levante" entwickeln.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2830
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Urlaubsstadt Benidorm

Beitrag von Albertine » Fr 22. Jun 2018, 08:38

@ Tina >:d<
sei offen und unvoreingenommme für die quirlige Stadt. Ich erlebte einen gemischten Chor im Sand in Badeklamotten mit
Anwesenden, die gern mitsingen mochten. Es machte mich fröhlich. B-)
(es sei dazugesagt: ich singe gern)
Saludos Albertine
PS: herzlichen Dank für Euer Dankeschön :>

Ich bin nun schon fast 18 Jahre dabei. Voila, hier bin ich. Gerne in der ersten Reihe für das costa-blanca-forum:
Bild
Albertine

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15505
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsstadt Benidorm

Beitrag von Florecilla » So 16. Sep 2018, 14:02

Auch in der Partymetropole Benidorm werden die Minibars aus den Hotels verbannt. Gründe dafür sind die geringe Nachfrage aufgrund der hohen Preise und eine Änderung im örtlichen Hotelleriegesetz. Laut "Levante" verzichten rund 90 Prozent der Costa-Blanca-Hotels künftig auf die gefüllten Bars auf den Zimmern.

Ein weiterer Grund ist allerdings eher unappetitlich: "Laut der Umfrage eines spanischen Buchungsportals, gab jeder dritte befragte Teilnehmer an, bereits einmal eine Flasche aus der Minibar mit einer anderen Flüssigkeit wieder aufgefüllt zu haben, um nicht bezahlen zu müssen."

... und beim Auffüllen wurde nicht nur zu Wasser gegriffen :-O

Quelle: reisereporter
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3710
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Urlaubsstadt Benidorm

Beitrag von maxheadroom » So 16. Sep 2018, 15:08


Hola todos y Albertine,
@Albertine, danke fuer die Bilder, @alle anderen es gibt um Benidorm viel zu entdecken :-D man darf sich nicht nur vom Strand irgendwie beeindrucken lassen obwohl auch er seinen Reiz hat >:)
Es gibt viele stille Ecken , mit schoener Aussicht und irgendwie ist es einfach der Gegensatz der auch reizvoll sein kann zu den vieleln schoenen Seiten des Hinterlandes , fuer alle die sich selber , wenn sie schon in Benidorm sind überzeugen wollen,
bitteschoen
Die andereSeite von Benidorm
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1541
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: Urlaubsstadt Benidorm

Beitrag von Miesepeter » So 16. Sep 2018, 19:16

Swit vielen Jahren durchstreife ich alle möglichen Hotels 3 Sterne aufwärts und auch das Phänomen Minibars. Für den Raum Vlncia si noch gesagt, dass seit 1915 die Hotels mit 4 u. 5 Sternen Minibars auf ihren Zimmern bereitstellen müssen. Die Preise finde ich (u.v.a.m.) ausnahmslos nicht gerechtfertigt. Über die Ausstattung kann man streiten, aber in den wenigsten Fällen sind Eiswürfel vorhanden. Gerade in Benidorm gibt es in allernächster Nähe der meisten Hotels Einkaufsmöglichkeiten sodass sich eine Minibar schom deswegen erübrigt. Zu dem Thema Wiederauffüllen mit Nicht-Wasser würde ich bei einer derartigen Entdeckung die Gesundheitsbehörden alarmieren. Unterm Strich finde ich in Spanien Minibars ausser in Luxushotels nicht (mehr) zeitgemäss. Der in Florecillas Beitrg erwähnte Zeitungsbericht besagt dass 90% der Hotels die Minibars nicht mehr befüllen und jeder nach Belieben da was reinstellen kann, was ich sehr praktisch finde und deshalb regen gebrauch mache.
Recht hat immer der mit dem längeren Knüppel
"Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft, und wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit" George Orwell

Antworten

Zurück zu „Die Provinz Alicante“