Wanderung im Vall de Pop

Reiseimpressionen von der COSTA BLANCA und dem Inland der Provinz ALICANTE.
Antworten
Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15200
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Wanderung im Vall de Pop

Beitrag von Florecilla » Di 6. Mär 2018, 17:22

IMG_6915.JPG

Am Wochenende haben wir eine kleine Rundwanderung im Vall de Pop unternommen. Ausgerüstet mit Verpflegung und zwei Litern Wein sind wir in Llíber, dem kleinsten Ort des Vall de Pop (Vall de Jalón) gestartet.

IMG_6905.JPG
IMG_6903.JPG
IMG_6904.JPG

Der rot-weiß markierte Wanderweg GR-330 führte uns zuerst auf flachen Wegen durch die Weinplantagen bis wir die Verbindungsstrasse Gata-Benissa überquerten, um von dort auf einem schmalen Weg abwärts zu gehen.

IMG_6837.JPG
Immer den Markierungen nach, die später von roten Punkten abgelöst wurde.
IMG_6835.JPG
Blauer Himmel wäre schöner gewesen ...
IMG_6838.JPG
... aber die Temperaturen waren angenehm.

Vorbei an den vielen alten terrassenförmig angelegten Mauern führt uns der steinige Weg dann aufwärts bis wir einen phantastischen Blick auf Benissa und Senija haben.

IMG_6842.JPG
IMG_6844.JPG
IMG_6845.JPG
IMG_6846.JPG

Weiter auf einem waldigen Pfad sehen wir rechts abwechslungsreiche Felsformationen und interessante Höhlen.

IMG_6865.JPG
IMG_6866.JPG
IMG_6867.JPG
IMG_6869.JPG
IMG_6871.JPG

Wir überqueren das ausgetrocknete Flussbett des Jalón und setzen unseren Weg auf einem Wiesenpfad fort.

IMG_6897.JPG
Rio Jalón
IMG_6884.JPG
Ein uralter Algarrobo (Johannisbrotbaum) ...
IMG_6891.JPG
... mit einem beeindruckenden Stamm.

Die letzten zwei Kilometer absolvieren wir auf einem Forstweg, dessen einziges Highlight ein Tümpel war. Dass die Zivilisation nicht mehr weit war, sahen wir an der Kläranlage, die uns am Rande von Llíber passierten :-s

IMG_6899.JPG

Aber auch die Mandelblüte war noch nicht ganz vorüber und hat uns noch ein paar schöne Eindrücke geliefert.

IMG_6861.JPG
IMG_6862.JPG
IMG_6863.JPG
IMG_6840.JPG
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3622
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Wanderung im Vall de Pop

Beitrag von nixwielos » Di 6. Mär 2018, 18:19

Ein wunderbares „Gängle“ seid Ihr da gewandert, und mit so vorausschauender Verpflegung :mrgreen:

Das spornt zum Nachmachen an, die Zeit der Mandelblüte ist auch für uns die richtige - wird auf die to-do-Liste gesetzt!

Lieben Dank Florecilla für Deine Führung >:d<
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2023
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Wanderung im Vall de Pop

Beitrag von Scandy » Di 6. Mär 2018, 22:33

Danke, dass Du uns mitgenommen hast - das Vall de Pop hat immer schöne Überraschungen parat.
Ich bin sehr gerne dort, (nicht nur) zur Mandelblüte auch gerne bei Roseanne in Alcalali, welche nicht nur Wanderfreunden mit Süßigkeiten von der Mandel (und anderem) verwöhnt:
r1 - 1.jpg
.

In den Zeitungen der letzten Wochen habe ich viel von den 2 Bränden am Berg von Lliber gelesen. Auf der Asche soll die Riesenknabenkraut - Orchidee wachsen. Habt Ihr sie gesehen? Wo? Welcher Berg? Muss man dazu flache Schuhe anziehen oder kann ich GG(!) mit dem Auto in die Nähe fahren lassen???

Scandy

Sabine
activo
activo
Beiträge: 101
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 16:17

Re: Wanderung im Vall de Pop

Beitrag von Sabine » So 18. Mär 2018, 12:50

Danke, für deinen tollen Wandervorschlag, selbst bei bedecktem Himmel beeindruckend. LG Sabine

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2704
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Wanderung im Vall de Pop

Beitrag von Josefine » So 18. Mär 2018, 13:35

Danke für die Fotos von der interessanten Wanderung im Vall de Pop. >:d<
Ich bin virtuell gerne mitgewandert. ;-)
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

Antworten

Zurück zu „Die Provinz Alicante“