kleinen Garten anlegen

Spanische Garten-, und Wildpflanzen, Bäume und Sträucher, sowie Pflanzen anderer Länder, die inzwischen heimisch geworden sind, könnt ihr hier vorstellen.
Benutzeravatar
chica
seguidor
seguidor
Beiträge: 79
Registriert: Sa 26. Nov 2011, 12:50
Wohnort: Süddeutschland/Los Montesinos

kleinen Garten anlegen

Beitrag von chica » Sa 12. Nov 2016, 23:27

Hallo liebe Gärtner :-D

ich bin auf der Suche nach Inspiration und Rat :idea:

Wir haben einen sehr kleinen Garten (Grundstück 3,5 ar, Haus, Pool, wenige Beete, und Pflanzschalen, alle direkt an der Grenzmauer) dort wachsen bisher Strelizien, Calla, Duftjasmin, ein Orangenbaum, Schefflera, eine Königinnenpalme und noch ein paar andere Pflänzchen.

Die Schefflera ist im Wachstum explodiert und beherbergt nun wahre Hundertschaften an Spatzen, entsprechend sieht der Boden darunter aus :? sie sollen also weg. Direkt daneben wächst eine rankende Hecke (ich weiß leider nicht wie die Pflanze heißt), sie hat unser Heim fast in ein Dornröschenschloss verwandelt :-o sie muss also auch weichen.

Der Garten soll zukünftig wenig Schmutzintensiv (Laub, Blüten), wassersparend, "platzsparend" und gleichzeitig mediterran sein. Topfpflanzen müssten sehr genügsam sein, da das Haus ein Ferienhaus ist. Als Vorbild für Gartenkunst in kleinen Gärten habe ich mir mal die Riads in Marokko und die Carmenes in Granada angesehen, dort ist es oft auch eher beengt von den Platzverhältnissen, sie wirken oft tropisch von der Pflanzenauswahl.

http://riad-slitine.com/wp-content/them ... d/bg_1.jpg

https://static1.squarespace.com/static/ ... rmat=1500w

http://www.riadvertmarrakech.com/img/11 ... vert-2.jpg

http://riademberizasahari.com/wp-conten ... 80x600.jpg

http://www.riadclementine.com/wp-conten ... cine_0.jpg

Vielleicht hat ja jemand von euch auch einen kleinen Garten und kann Infos über passende Pflanzen oder auch Bilder und Inspiration teilen?

Mein Traum von einer Phoenix Dactlyfera, einem Chumbo und einer Bougainvillea sind wohl eher nicht zu realisieren :lol:

Liebe Grüße,

chica >:d<

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: kleinen Garten anlegen

Beitrag von sol » So 13. Nov 2016, 08:54

Guten Morgen chica

da bleiben für Pflanzen ja hö. 150 qm

je nach Flächennutzung ( zusammenhängend oder unterbrochen ) würde ich einen Themengarten
anlegen--eine kleinwüchsige Phönix dürfte da schon sein dazu Wandelröschen, div. Rosen und Bodendecker
Pflanzbeet für wechselnde Bepflanzung von Saisonblühern-----auch ein Zitronenbäumchen könnte dazu---

Zeichne dir mal einen Grundriss von eurem Gärtchen und dann malst du dir die Bepflanzung ein-------

nebenbei: ich habe im Laufe meines Lebens 6 Gärten für uns gestaltet, wurden von anderen immer bestaunt
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: kleinen Garten anlegen

Beitrag von sol » So 13. Nov 2016, 09:03

Bild
---eigenes Foto von meinem Wandrelief---
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3785
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: kleinen Garten anlegen

Beitrag von nurgis » So 13. Nov 2016, 11:50

@ Chica, tolle "Gärten" zeigst du da. Ich bin allerdings der Meinung , das zum Garten auch die Natur gehört. Außerdem freue ich mich über jeden Vogel, wenn es nicht gerade Unmengen Schwalbennester unter dem Dachvorsprung sind. Wir sollten uns freuen das es hier noch Vögel gibt, da bei der Jagdsaison alles abgeknallt wird.
Es gibt übrigens inzwischen sehr schöne Kunstpflanzen, sogar mit Naturstamm. Die machen keinen Dreck.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9916
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: kleinen Garten anlegen

Beitrag von Cozumel » So 13. Nov 2016, 13:17

Chris, ich wollte dir gestern abend schon antworten, aber mein Internet wollte nicht wie ich wollte.

Nun schliesse ich mich weitgehend nurgis an.

Kletterplanzen kann man zurückschneiden. Eine Schefflera nur deshalb entfernen weil dort Spatzen leben, :-o
das erschüttert mich auch.
Aber Deine Wunschvorstellungen erfordern die entsprechende Architektur und ich möchte bezweifeln, dass das in der verspielten Bauweise an der CB wirkt.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17197
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: kleinen Garten anlegen

Beitrag von Oliva B. » So 13. Nov 2016, 17:48

hallo chica,

wie deine Links zeigen, kommen maurische Gärten durchaus auch mit kleinem Terrain aus, auch andalusische Patios (Innenhöfe) müssen nicht riesig sein, Beispiel

Wasser gehört meistens dazu (Springbrunnen, kleine Wasserläufe oder ein kleiner hochgemauerter Teich mit einer weißen Seerose), Grünpflanzen in gemauerten Pflanzbehältern, verkleidet mit bunten "arabischen" Fliesen (da kann man gut auf blühende Pflanzen verzichten und bepflanzt sie z. B. mit Grünlilien oder schöne Tontöpfe, orientalische Accessoires (wie locker verteilte bequeme Sitzkissen in warmen Farben),
Beispiel, farbenfrohe Tücher oder Segeln, orientalische Laternen wie diese und andere Accessoires.
Beispiel
Beispiel

Schau mal unter schöne Ideen für einen maurischen Garten oder ein wenig moderner.
Mögliche Bepflanzung oder ein anderesBeispiel, hier ein
traditioneller Patio.

Mögliche Pflanzen, die pflegeleicht sind und wenig Wasser beanspruchen:
Stechener Mäusedorn
Gewöhnlicher Buchsbaum
Wahrer Bärenklau
Duftveilchen die in unseren spanischen Gärten genauso gut wachsen wie damals schon in den arabischen Patios
Geranien gehören auch zur typischen Bepflanzung, brauchen aber mehr Pflege.
Schatten:
Dieffenbachie
Sanseverie
Monstera
einige Arten der Hammersträucher
Schusterpalmen

Kletterpflanzen wie
Jasminum
die duftende Diamela
Bougainvillea

Folgende Pflanzen eignen sich auch, brauchen relativ viel Wasser:
Gewöhnliche Stockrose
Bitterorange
Taro

Benutzeravatar
balina
especialista
especialista
Beiträge: 1040
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: fast Berlin/La Marina

Re: kleinen Garten anlegen

Beitrag von balina » So 13. Nov 2016, 19:42

Die Auswahl von Oliva ist ja schon beeindruckend. Bei den Hammersträuchern weiß ich jetzt nicht, ob alle so stark nachts duften wie der Galan de Noche (Nachtjasmin). Den würde ich jedenfalls nicht in die Nähe eines Schlafzimmerfensters setzen. Sein Duft ist nachts derart stark, dass er regelrecht betäubend wirkt. Tagsüber ist er in Sachen Duft täuschend harmlos.

Von den Kakteen gefällt mir in Trockengärten auch der Schwiegermuttersitz
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3785
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: kleinen Garten anlegen

Beitrag von nurgis » So 13. Nov 2016, 22:50

Balina, hast Du eine böse Schwiegermutter ? :-D
Was die Engelstrompeten ( Brugmansia aurea ) anbetrifft, die haben einen noch viel intensiveren Geruch, vor allem am Abend, da denkst du eine Parfümflasche ausgelaufen.Diese Pflanze vor dem Schlafzimmer anzupflanzen würde ich ablehnen.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 4806
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: kleinen Garten anlegen

Beitrag von Citronella » Mo 14. Nov 2016, 12:41

Wunderschöne Beispiele habt ihr hier verlinkt >:d< jetzt brauch ich nur noch viel Zeit, das alles in Ruhe anzuschauen!

@ Chica, ich kann leider nichts beitragen :? .

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
Hessebub
apasionado
apasionado
Beiträge: 716
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: kleinen Garten anlegen

Beitrag von Hessebub » Mo 14. Nov 2016, 13:34

Gibt es in Spanien Buchsbäume bzw. Kugeln :-?

Habe ich noch nie so richtig darauf geachtet.
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Flora“