Wildblumenpracht an der Costa Blanca ab Frühling 2017

Spanische Garten-, und Wildpflanzen, Bäume und Sträucher, sowie Pflanzen anderer Länder, die inzwischen heimisch geworden sind, könnt ihr hier vorstellen.
Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2921
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Wildblumenpracht an der Costa Blanca ab Frühling 2017

Beitrag von Josefine » Di 28. Mär 2017, 15:57

:)

In der aktuellen Ausgabe der CBN geht man schon auf der Titelseite auf die diesjährige Wildblumenpracht ein. >:d<

Selten hat sich der Frühlingsanfang an der Costa Blanca in solch eine Blumenpracht gehüllt. Der ungewöhnlich regenreiche Winter hat der Küste eine wunderbare Landschaft beschert...

Ich habe mal einige Fotos davon gemacht.

Bild

Bild

Nickender Sauerklee
Bild

Bild

Ackerwinde
Bild


Hinzu kommt noch das Gelb der blühenden Akazien – einfach toll! >:d<

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Hier die wilden Margeriten

Bild

Bild

Bild


Aber auch am Strand wird es bunt:

Bild

Bild

Bild

Bild


Ein herrlicher Frühling mit dieser Blütenpracht! Da vergisst man doch schnell die Regengüsse, die wir im Winter hatten. ;-)
Zuletzt geändert von CBF-Team am Sa 27. Apr 2019, 13:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel geändert statt "im" Frühling "ab" Frühling
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5161
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Wildblumenpracht an der Costa Blanca im Frühling 2017

Beitrag von Citronella » Di 28. Mär 2017, 16:09

@ Josefine,

du hast recht - der lange Regen ist längst vergessen angesichts dieser Blumenpracht, die du uns hier zeigst - wunderschön!

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17570
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Wildblumenpracht an der Costa Blanca im Frühling 2017

Beitrag von Oliva B. » Di 28. Mär 2017, 21:10

Tolle Fotos, Josefine, obwohl es bei uns mit der Wildblumenpracht schon bald vorbei ist, denn die meisten sind schon verblüht.

Ich habe von unserem Sonntagsausflug am letzten Wochenende ein paar Handybilder mitgebracht:
A Ginster DSC_0049.JPG
Ginster sorgt für Farbtupfer auf dem Campo
mANDELBLÜTE.JPG
Bei unserem Nachbarn blüht gerade eine späte Mandelsorte, während bei uns (Vordergrund) schon die Früchte wachsen.
Benifallim.JPG
Ein gelbblühendes Feld, im Hintergrund Benifallím
am Stausee von Beniarrrés.JPG
Am Stausee von Beniarrés
Kirschblüte.JPG
Kirsch- und andere Blüten...
Die Pfirsichblüte steht hier im Hinterland kurz bevor.

Benutzeravatar
Soledad
apasionado
apasionado
Beiträge: 523
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 03:53
Wohnort: Valencià, Provincia d'Alacant, Baix Vinalopó

Re: Wildblumenpracht an der Costa Blanca im Frühling 2017

Beitrag von Soledad » Di 28. Mär 2017, 21:24

Wundervoll... :x ich liebe Wildblumen, erinnern mich an meine Kindheit. Die wuchsen bei uns früher überall... wo heute alles zubetoniert ist...
Dios nunca te cerrarà una puerta, sin antes abrirte una ventana.
Un saludo, Soledad

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4179
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Wildblumenpracht an der Costa Blanca im Frühling 2017

Beitrag von nixwielos » Di 28. Mär 2017, 21:43

Wir waren auch ganz begeistert über die ungewohnte Pracht, die Du mit Deinen Bildern wieder hast aufleben lassen, liebe Josefine, danke sehr! Auch an der Costa del Sol war es sehr feucht im Winter und daher wunderbar blütenreich, wir haben bei vielen Gängen an bekannten Stellen unbekannte Flora entdeckt!

Bilder folgen wie immer, wenn meine beste Fotografin soweit ist :d
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4363
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Wildblumenpracht an der Costa Blanca im Frühling 2017

Beitrag von nurgis » Di 28. Mär 2017, 22:00

Auch ich habe in meinem "Urwaldgarten" ein Blütenmeer wie selten. Natürlich überwiegen die gelben Blüten (Bild 1) vom Klee. Aber nicht nur die freien Blumen blühen wie sonst nie. Ich habe Clivien mit Fussballgroßen Blüten. Teilweise 6 dieser wunderschönen Blüten an einer Pflanzengruppe.Auch die Sukkulenten und "Mittagsblumen", Kappmageriten sind ein Traum. Meine Nisperobäume haben schon pflaumengroße Früchte und die Citrusbäume sind weiß von Blüten. Der Regen war ein Segen. Hoffentlich folgt nicht die große Trockenheit.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15791
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Wildblumenpracht an der Costa Blanca im Frühling 2017

Beitrag von Florecilla » Fr 7. Apr 2017, 09:23

Sehr hübsche Aufnahmen, Josefine & Elke!

Auch in Deutschland erfreue ich mich täglich an der Blütenpracht und dem frischen Grün - und wenn dann noch die Sonne scheint, geht mir das Herz auf. Einfach nur schön.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3021
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Wildblumenpracht an der Costa Blanca im Frühling 2017

Beitrag von rainer » Fr 7. Apr 2017, 13:04

Tolle Bilder. Danke dafür.
@Josefine: Kannst du mir auch die Namen der Blüten auf deinem letzten und vorletzten Bild verraten?
Gruß
rainer

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2921
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Wildblumenpracht an der Costa Blanca im Frühling 2017

Beitrag von Josefine » Fr 7. Apr 2017, 14:59

Hallo Rainer,

die blaue Blume?
Ich denke, es ist der Wegerichblättrige Natternkopf

Die pinkfarbige Blume heißt auf lateinisch: Carpobrotus acinaciformis
Es ist eine Blume aus der Familie der Mittagsblumengewächse.
In deutscher Sprache kann man wohl auch sagen: Rote Mittagsblume und ist im Mittelmeerraum weit verbreitet.
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3021
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Wildblumenpracht an der Costa Blanca im Frühling 2017

Beitrag von rainer » Fr 7. Apr 2017, 16:05

Danke, Josefine, für die prompte Antwort.
Insbesondere die untere sehen wir auch hier viel und finden sie sehr schön,
und überlegen sogar schon. auch in unserem Garten ein Plätzchen dafür zu finden.
Gruß
rainer

Antworten

Zurück zu „Flora“