Rosen ziehen

Spanische Garten-, und Wildpflanzen, Bäume und Sträucher, sowie Pflanzen anderer Länder, die inzwischen heimisch geworden sind, könnt ihr hier vorstellen.
Sabine
activo
activo
Beiträge: 153
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 16:17

Re: Rosen ziehen

Beitrag von Sabine » Do 27. Dez 2018, 22:39

Gesucht und gefunden, geniale Tipps , schnell gemacht und schont den Geldbeutel.
Vielen Dank fürs Finden , LG Sabine

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1626
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Rosen ziehen

Beitrag von hundetraudl » Do 17. Jan 2019, 19:16

nurgis hat geschrieben:
Mi 26. Dez 2018, 22:33
Ich habe ja 2 Rosenstöcke, die sogar vor kurzem geblüht haben, aber ich trauere noch immer meiner Riesen-Kletterrose nach, die als Urwuchs in meinem Haus in D. die Hauswand erklimmt. So etwas schaffe ich hier bei sengender Sonne nicht. Muß wohll im Juni in D. sein, um das zu genießen, wenn sie in voller Blüte steht................Aber , auch hier gibt es auch sehr schöne Blühpflanzen, wie z.B. Bugain Villea, wovon Nordländer nur träumen können.
Der Mensch ist oft komisch, er will immer das, was dort ist, wo er nicht ist, aber es liebte als er dort war. :-? :-o
Ich habe vor ein paar Jahren eine Buschrose von Akinom bekommen. Diese ist absolut super. 3 Mal im Jahr bringt sie jedes Mal mindestens 40 Blüten. Einfach traumhaft schön. :-D eine grosse Freude für mich
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Antworten

Zurück zu „Flora“