Venice Beach an der Costa Blanca

Wo kann man Segeln, Schnorcheln, Tauchen, Wandern, Motorradfahren usw. Mitglieder geben Ratschläge.
Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 4943
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Venice Beach an der Costa Blanca

Beitrag von Citronella » Mo 7. Mär 2011, 18:24

Ich denke, bei diesen Geräteparks kommt es besonders auf den Standort an.......also ich möchte nicht in sengender Sonne an einer gut befahrener Strasse den Hampelmann spielen :-P
Und wenigstens eine Aufklärungstafel, wo erklärt wird, welches Gerät für welches Zipperlein gut ist, welche Übungen man damit machen kann und wie lange das sinnvoll ist, wäre wichtig. Gerade Senioren haben doch meist wenig Erfahrung mit "Muckibuden" (oder ich bin eine Ausnahme :d ).

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15571
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Venice Beach an der Costa Blanca

Beitrag von Florecilla » Mo 7. Mär 2011, 21:27

Citronella hat geschrieben:(oder ich bin eine Ausnahme :d )
Ich glaube nicht, dass gerade du die Ausnahme bist.

Die Standorte in Denia fand ich übrigens auch nicht sooo gut gewählt. In Las Rotas hat man zwar einen schattigen Platz mit schöner Aussicht aufs Meer gewählt, aber der Schatten wird von Pinien gespendet, was wegen der Prozessionsspinnen nicht zu jeder Jahreszeit ein guter Aufenthaltsort ist. Der Fitnesspark am Parque Torrecremada hat dagegen keinerlei Schutz gegen die Sonne.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17332
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Venice Beach an der Costa Blanca

Beitrag von Oliva B. » Di 8. Mär 2011, 10:03

Ich meine, grundsätzlich ist gegen diese Geräteparks nichts einzuwenden. Es mangelt nur an einigen Kleinigkeiten, sei es ein schattiger Standort, aufklärende Hinweistafeln oder vielleicht sogar mangelnde Wartung. Da kommt schnell die Vermutung auf, dass Leute damit beauftragt werden, die keine Ahnung haben oder Standorte ausgewählt werden, von denen ein Dritter profitiert.

Auffällig ist jedoch, dass sehr viel öffentliche Mittel für die Gesundheit oder vielmehr für die Bewegung der Bevölkerung aufgewendet werden wie z.B.

Freibäder (die bei uns im Tal JEDES Dorf hat und die auch bei Bedarf saniert werden),
Spielplätze (manchmal gibt es fast verlassenen Dörfern sogar zwei davon),
Promenaden (über die auch fast jedes Dorf verfügt, wo die Spanier ihrer Tradition nachgehen können, abends noch einen ausgiebigen Spaziergang zu machen).

Und das wiederum finde ich sehr positiv.

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15571
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Venice Beach an der Costa Blanca

Beitrag von Florecilla » Mi 13. Apr 2011, 13:05

In Dénia wurde jetzt der dritte "Jardín saludable" in Betrieb genommen. Im Park "Les Bassetes" an der Ctra. de Las Marinas wurden elf Fitnessgeräte aufgestellt. Finanziert wurden die Geräte von einer Firma, die in Dénia für Beschilderung von Straßen und Plätzen zuständig ist.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Antworten

Zurück zu „Sportmöglichkeiten an der Costa Blanca“