Yoga Gruppe südliche Costa Blanca gesucht

Wo kann man Segeln, Schnorcheln, Tauchen, Wandern, Motorradfahren usw. Mitglieder geben Ratschläge.
Antworten
Jonny70
activo
activo
Beiträge: 260
Registriert: Di 24. Okt 2017, 19:47
Wohnort: Urb. La Marina, CB Süd

Yoga Gruppe südliche Costa Blanca gesucht

Beitrag von Jonny70 »

Guten Morgen

Eine Freundin kommt für 2-3 Monate zu Besuch. Sie möchte in der Zeit gerne Yoga machen.

Gibt es an der südlichen Costa Blanca Private Gruppen ?

Ich habe mal gegoogelt. Habe da was in Guardamar "InterSer Yoga centro" und in Torrevieja "BODHI YOGA centro de yoga" gefunden.

Hat jemand Erfahrungen mit den Yoga Studios ?

Vielen Dank.

Lg
Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 2301
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Yoga Gruppe südliche Costa Blanca gesucht

Beitrag von baufred »

... da vom Wortschatz her das Thema für mich neu ist, habe ich mir die HP's mal angesehen und "durchleuchtet" ...

Aufgefallen ist, dass in Torrevieja nur eine "Trainerin" dargestellt ist, wogegen in Guardamar - je nach "Ausrichtung" - ein Team entsprechend zugeordnet ist ...

Da es sich in beiden Fällen um Spanier/-innen als Leistungsanbieter handelt, sollten zumindest die Sprachkenntnisse - falls deine Freundin kein Spanisch spricht - zumindest auf Englisch "abgeklopft" werden ....

Die "Lokalität" im Campo von Guardamar und deren Ausgestaltung > Innen-/Außenbereich erscheint mir dem Thema angemessener zu sein und ist weitaus ansprechender :idea: ...

... aber das Ganze ist aber rein subjektiv, da Yoga nicht meine "Baustelle" ist ... also: besichtigen und den persönlichen Eindruck wirken lassen ... die Preisgestaltung ist ja bei beiden Anbietern transparent dargestellt ...

... ergo: ¡Suerte! ... y que ella puede aprovechar la oferta ... >:d<
Saludos -- baufred --
Jonny70
activo
activo
Beiträge: 260
Registriert: Di 24. Okt 2017, 19:47
Wohnort: Urb. La Marina, CB Süd

Re: Yoga Gruppe südliche Costa Blanca gesucht

Beitrag von Jonny70 »

Danke dir.
Antworten

Zurück zu „Sportmöglichkeiten an der Costa Blanca“