Mit dem Auto an die Costa Blanca

Mitglieder verraten ihre Geheimtipps: romantische Hotels, Herbergen mitten in der Stadt, günstige Hotels an der Autobahn, Sehenswürdigkeiten entlang der Route in den Süden (separat: unterwegs in Frankreich!)
Benutzeravatar
Mausifan
activo
activo
Beiträge: 204
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 11:56
Wohnort: Düsseldorf und Calpe

Re: Mit dem Auto an die Costa Blanca

Beitrag von Mausifan » So 9. Dez 2018, 19:17

Florecilla hat geschrieben:
So 9. Dez 2018, 19:05
Herzlich willkommen, Mausifan, und liebe Grüße an Mausi.
Vielen Dank.
Ist ausgerichtet. :x
Zeit ist eine Illusion die das Bewusstsein erfunden hat um die Realität zu verstehen.

Benutzeravatar
Tina31
apasionado
apasionado
Beiträge: 639
Registriert: Di 17. Apr 2018, 00:52
Wohnort: Mittelfranken / Villajoyosa

Re: Mit dem Auto an die Costa Blanca

Beitrag von Tina31 » Do 10. Jan 2019, 22:52

So, morgen geht es wieder los Richtung CB. Dieses Mal mit einem geschlossenen Hänger und einer Menge an Möbeln und Kartons. Wir haben jeden Quadratzentimeter nutzen wollen und uns ins Zeug gelegt :d . Eigentlich wollten wir erst übermorgen los mit einer Übernachtung, haben aber gestern wegen der Witterungsbedingungen entschieden, schon morgen loszufahren, mit zwei Übernachtungen. Eine Übernachtung in Dole, im Ibis und eine Übernachtung in Galliners, gebucht über Airbnb. Wie die Übernachtungen waren, werde ich berichten, wenn wir in Villajoyosa angekommen sind :)

4E27D7C7-9927-477F-BF35-8987C6ACC52A.jpeg
Hänger laden mit ganzem Körpereinsatz :)
Zuletzt geändert von Tina31 am Do 10. Jan 2019, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Tina

*** Wenn du etwas haben willst, das du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast ***

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2352
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Mit dem Auto an die Costa Blanca

Beitrag von Scandy » Do 10. Jan 2019, 23:01

gute Ankunft

Scandy

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4010
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Auto an die Costa Blanca

Beitrag von maxheadroom » Do 10. Jan 2019, 23:12

Hola todos y Tina31,
na dann gute Fahrt keine Gelbwesten in Frankreich :mrgreen: und in D noch gute Wetterbedingungen und viel Spass beim Ausladen :lol:
habe selbst solche Touren , allerdings mit Sprinter bis zur Decke geladen auch schon gemacht, im Nachhinein eine nette Erinnerung :-D in Realtime :-o
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Hessebub
apasionado
apasionado
Beiträge: 973
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Mit dem Auto an die Costa Blanca

Beitrag von Hessebub » Fr 11. Jan 2019, 09:53

Wünsche euch ebenfalls eine gute Fahrt an die Costa Blanca >:d<
Wir haben die Tour 2 mal mit einem Sprinter, beladen mit Möbeln etc. gemacht, und wir hatten unseren Spaß dabei. Alleine schon wegen der fast mautfreien Fahrt über das Hinterland bzw. Nebenstrecken 2017/18.
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

brigittekoslowski
apasionado
apasionado
Beiträge: 615
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: El Perello

Re: Mit dem Auto an die Costa Blanca

Beitrag von brigittekoslowski » Fr 11. Jan 2019, 10:51

Gute fahrt,und berichte mal wie es abgelaufen ist

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4410
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Mit dem Auto an die Costa Blanca

Beitrag von nurgis » Fr 11. Jan 2019, 16:18

Ich wünsche Euch auch gute Fahrt und schnee -und eisfreie Straßen.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
Tina31
apasionado
apasionado
Beiträge: 639
Registriert: Di 17. Apr 2018, 00:52
Wohnort: Mittelfranken / Villajoyosa

Re: Mit dem Auto an die Costa Blanca

Beitrag von Tina31 » So 13. Jan 2019, 13:27

Das ist doch ein ganz besonderes Erlebnis, 500 km vor dem Ziel mit einer kaputten Lichtmaschine, einem 2t Anhänger und 2 großen Hunden auf den Abschlepper zu warten.... mal sehen, wie lange noch :((
Liebe Grüße Tina

*** Wenn du etwas haben willst, das du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast ***

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4410
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Mit dem Auto an die Costa Blanca

Beitrag von nurgis » So 13. Jan 2019, 16:15

Hoffentlich seid Ihr in einem guten Autoclub, sonst wird das Gespann sauteuer zum Abschleppen.
Seit dem mir so etwas mal passierte, bin ich beim ADAC Mitglied.
Drücke Euch die Daumen , das Ihr bald gut ankommt !
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
Hessebub
apasionado
apasionado
Beiträge: 973
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Mit dem Auto an die Costa Blanca

Beitrag von Hessebub » So 13. Jan 2019, 17:11

Oh man, brauch kein Mensch sowas. Hoffentlich ist die Sache schnell erledigt :roll:
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Mit dem Auto/Bus an die Costa Blanca“