Vorsicht bei Reise durch Katalonien?

Mitglieder verraten ihre Geheimtipps: romantische Hotels, Herbergen mitten in der Stadt, günstige Hotels an der Autobahn, Sehenswürdigkeiten entlang der Route in den Süden (separat: unterwegs in Frankreich!)
benissa
activo
activo
Beiträge: 103
Registriert: Do 7. Okt 2010, 13:25
Wohnort: 7 Jahre Spanien, jetzt Deutschland, Niederrhein

Vorsicht bei Reise durch Katalonien?

Beitrag von benissa » Fr 20. Okt 2017, 13:58

Hallo liebe Mitglieder, wir fahren am 30.10. nach Calpe. Mich beunruhigen die Unruhen in Katalonien weil wir auch in Figueres übernachten wollen. Wie seht ihr das? Bitte schreibt doch mal eure Meinung.

LG benissa
Zuletzt geändert von CBF-Team am So 22. Okt 2017, 05:39, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel konkretisiert

sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Katalonien

Beitrag von sol » Fr 20. Okt 2017, 14:11

du solltest nicht die spanische Fahne am Auto hissen--- B-)
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4132
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Katalonien

Beitrag von maxheadroom » Fr 20. Okt 2017, 14:16


Hola todos y benissa,
ich bin nach Figueras gefahren wie gerade der ganze Kram begonnen hatte und auch von Seiten der Bundesregierung eine Warnung ausgespropchen wurde und konnte rein gar nichts feststellen, selbst um Barcelona rum war nicht mehr Polizei oder sonst was zu sehen und in Figueras ging alles seine gewohnten gang, sol´s empfehlung ist natuerlich nicht falsch :lol: aber ich wuerde auch keine deutsche Kriegsflagge hissen >:) >:)
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

benissa
activo
activo
Beiträge: 103
Registriert: Do 7. Okt 2010, 13:25
Wohnort: 7 Jahre Spanien, jetzt Deutschland, Niederrhein

Re: Katalonien

Beitrag von benissa » Fr 20. Okt 2017, 14:58

danke euch und das Hissen irgendeiner Fahne haben wir nicht vor :lol:

Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1134
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Katalonien

Beitrag von Hessebub » Fr 20. Okt 2017, 15:54

maxheadroom hat geschrieben:
.....aber ich wuerde auch keine deutsche Kriegsflagge hissen >:) >:)
Saludos
maxheadroom
Ich auch nicht :lol:
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

brigittekoslowski
apasionado
apasionado
Beiträge: 760
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: El Perello

Re: Katalonien

Beitrag von brigittekoslowski » Sa 21. Okt 2017, 19:07

also hier ist es ruhig wie immer,nur in Barcelona wird demonstriert,aber das betrifft dich nicht da du ja über die Autobahn fährst.Brigitte

Benutzeravatar
haSienda
especialista
especialista
Beiträge: 1622
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

Re: Katalonien

Beitrag von haSienda » Sa 21. Okt 2017, 21:14

Bin vor etwa 2 Stunden azs Barcelona zurück...war dort gestern Nachmittag bis heute vormittag...auch an "hotspots": Absolut NICHTS auffälliges.

Gruss
Derek
On el cel
besa la terra...

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4782
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Katalonien

Beitrag von nurgis » Sa 21. Okt 2017, 22:52

sol hat geschrieben:du solltest nicht die spanische Fahne am Auto hissen--- B-)
Wir haben schon vor über 20 Jahren deshalb auf unserem Schiff die katalanische Gastlandflagge ,im Bereich Barcelona,über die spanische gesetzt.

Jetzt ist der Streit jedoch schon fast eskalliert und die Aussichten sind seit heute auch nicht gerade friedlicher geworden. Schon 678 (Stand heute Morgen) Firmen haben ihren Firmensitz aus dem Bereich Barcelona entfernt. Ein Desaster für die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
balina
especialista
especialista
Beiträge: 1429
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: fast Berlin/La Marina

Re: Vorsicht bei Reise durch Katalonien?

Beitrag von balina » So 22. Okt 2017, 20:49

Auf unserem Weg nach Spanien haben wir Barcelona vermeiden wollen, weil wir ja mit der Fähre angekommen wären. Befürchtet haben wir total verstopfte Straßen auf dem Weg vom Hafen aus der Stadt heraus und völlig unbekannt waren uns die Folgen des eventuellen Ausrufens der Unabhängigkeit.

Vielleicht hätten sie uns ohne Visa und Pässe durchgelassen. Aber sicher waren wir uns nicht. Auch wenn der Mauerbau in Deutschland schon sehr lange zurück liegt, ist mir noch sehr gut in Erinnerung, dass am 13. August 1961 kein passieren eben dieser mehr möglich war. Auf einen unfreiweilligen längeren Aufenthalt hatten wir nun absolut keine Lust und sind deshalb über Zaragoza gefahren. Übrigens ein sehr entspanntes Fahren.

Zur Zeit ist diese Befürchtung in puncto Katalonien ja wohl erst einmal nicht mehr akut. Und Figueres dürfte von Demos auch nicht sehr betroffen sein.
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3072
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Vorsicht bei Reise durch Katalonien?

Beitrag von Josefine » So 22. Okt 2017, 22:21

Wir fahren am Dienstag nach Barcelona. Unsere Herbst-Kreuzfahrt beginnt dort und endet dort auch.
Ich werde später berichten, wie wir es empfunden haben, dort zum Hafen zu fahren.
Mir wäre es natürlich lieber, der Start wäre in Valencia.
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Antworten

Zurück zu „Mit dem Auto/Bus an die Costa Blanca“