Flugpreis für Haustiere erhöht

Was ist zu beachten?
Benutzeravatar
kiwi
activo
activo
Beiträge: 124
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 21:38
Wohnort: Norddeutschland und Costa Blanca

Flugpreis für Haustiere erhöht

Beitrag von kiwi » Fr 8. Jan 2010, 19:23

Ich hoffe, dass ich die richtige Rubrik erwischt habe, sonst bitte verschieben. :roll:

Heute habe ich bei Air Berlin einen Flug von Alicante nach Hamburg für mich und meinen Hund gebucht. Dabei habe ich festgestellt, dass die Gebühren für die Mitnahme von Haustieren erhöht wurden. Bisher habe ich pro Flug für "einen Hund in der Kabine" 20,00 Euro bezahlt, hin und zurück also 40,00 Euro. Jetzt kostet der Hund pro Flug 25,00 Euro, das macht hin und zurück 50,00 Euro. Das ist eine Erhöhung von 25 %.

Ich habe natürlich trotzdem gebucht; denn ohne meinen Hund verreise ich nicht. :d

Hoffentlich werden nicht auch noch die normalen Flugpreise und die sonstigen Gebühren um 25 % erhöht. :>

kiwi
saludo - kiwi

Das Lächeln, das Du aussendest, kehrt zu Dir zurück. Bild

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17793
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Flugpreis für Haustiere erhöht

Beitrag von Oliva B. » Fr 8. Jan 2010, 19:57

kiwi hat geschrieben:Ich hoffe, dass ich die richtige Rubrik erwischt habe, sonst bitte verschieben. :roll:
Heute habe ich bei Air Berlin einen Flug von Alicante nach Hamburg für mich und meinen Hund gebucht. Dabei habe ich festgestellt, dass die Gebühren für die Mitnahme von Haustieren erhöht wurden. Bisher habe ich pro Flug für "einen Hund in der Kabine" 20,00 Euro bezahlt, hin und zurück also 40,00 Euro. Jetzt kostet der Hund pro Flug 25,00 Euro, das macht hin und zurück 50,00 Euro. Das ist eine Erhöhung von 25 %.

Ich habe natürlich trotzdem gebucht; denn ohne meinen Hund verreise ich nicht. :d

Hoffentlich werden nicht auch noch die normalen Flugpreise und die sonstigen Gebühren um 25 % erhöht. :>

kiwi
Aber gern doch, Kiwi ;-)

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15879
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Flugpreis für Haustiere erhöht

Beitrag von Florecilla » Fr 8. Jan 2010, 22:18

Der von kiwi genannte Preis gilt für die Mitnahme von Haustieren bis 6 kg Gewicht (inkl. Behältnis) in der Kabine für Kurz- und Mittelstrecken. Bei Langstrecken zahlt man sogar 40 Euro pro Strecke. (Airberlin)

Wenn eure Hunde ein bisschen schwerer und/oder größer sind, wirds teurer. Für Kurz- und Mittelstrecken zahlt man dann 40 Euro und für Langstrecken 120 Euro - selbstverständlich pro Strecke. (Airberlin)

Tuifly berechnet für die Beförderung von Tieren in der Kabine ebenfalls 25 Euro, im Frachtraum bei internationalen Strecken jedoch "nur" 30 Euro.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5837
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Flugpreis für Haustiere erhöht

Beitrag von Akinom » Sa 9. Jan 2010, 15:54

:lol:

Danke für die Info Kiwi/Florecilla!
Das wird für mich im nächsten Jahr dann ganz schön teuer - 40 € pro Strecke :-o

Für dieses Jahr zahle ich noch die alten Preise, da ich ja 2009 gebucht habe.

Wenn ich überlege: ich habe bei Air Berlin vom 1.6. - 17.6. 2010 Hin u. Rückflug für 98 € für mich gebucht, da hätte ich ja fast einen Zusatzplatz für meinen Lucky buchen können :lol: zw. 80 u. 98 € ist ja kein allzugroßer Unterschied mehr ;-)

;-) LG Akinom

Benutzeravatar
kiwi
activo
activo
Beiträge: 124
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 21:38
Wohnort: Norddeutschland und Costa Blanca

Re: Flugpreis für Haustiere erhöht

Beitrag von kiwi » Sa 9. Jan 2010, 16:01

Akinom hat geschrieben:
Wenn ich überlege: ich habe bei Air Berlin vom 1.6. - 17.6. 2010 Hin u. Rückflug für 98 € für mich gebucht, da hätte ich ja fast einen Zusatzplatz für meinen Lucky buchen können :lol: zw. 80 u. 98 € ist ja kein allzugroßer Unterschied mehr ;-)
Hallo Akinom,

vor allem wäre Deinem Lucky dann auch eines dieser labberigen Sandwiches serviert worden. ;) :d

kiwi
saludo - kiwi

Das Lächeln, das Du aussendest, kehrt zu Dir zurück. Bild

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17793
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Flugpreis für Haustiere erhöht

Beitrag von Oliva B. » Sa 9. Jan 2010, 16:31

kiwi hat geschrieben:
Akinom hat geschrieben:
Wenn ich überlege: ich habe bei Air Berlin vom 1.6. - 17.6. 2010 Hin u. Rückflug für 98 € für mich gebucht, da hätte ich ja fast einen Zusatzplatz für meinen Lucky buchen können :lol: zw. 80 u. 98 € ist ja kein allzugroßer Unterschied mehr ;-)
Hallo Akinom,
vor allem wäre Deinem Lucky dann auch eines dieser labberigen Sandwiches serviert worden. ;) :d
kiwi
Ihr braucht nicht lachen, kürzlich erzählte mir jemand von seinem Flug zur Costa Blanca. Vor ihm im FLugzeug saß eine Frau, die ihr Hundchen mitsamt seiner Tasche auf den freien Sitzplatz neben sich gestellt hat. Die Flugbegleiterin ging vorschriftsmäßig vor Abflug durch die Sitzreihen und forderte die Dame auf, Hund inkl. Tasche unten vor den Sitz zu stellen. Die Hundehalterin echauffierte sich und ein Wort gab das andere. Sie hatte für ihren Liebling extra einen zweiten Sitzplatz gebucht, weil sie dem Tier die lange Fahrt im Auto nicht zumuten wollte. Die Stewardess erklärte jedoch, dass Hunde grundsätzlich nicht auf dem Sitz Platz nehmen dürfen. Die Dame ließ sich kaum beruhigen und die Auseinandersetzung endete mit dem Schlussatz der Hundehalterin, dass sie nie nicht mehr fliegen würde.
Sachen gibt es... :lol:

medusa
activo
activo
Beiträge: 184
Registriert: Di 20. Okt 2009, 11:45

Re: Flugpreis für Haustiere erhöht

Beitrag von medusa » Sa 9. Jan 2010, 16:51

Hola,
die Flugbegleiterinnen handhaben das sehr willkürlich! Ich durfte meinen Schnuffi auch schon in der Tasche auf dem Sitz fliegen lassen, mit Sicherheitsgurt um die Hundetasche. :roll:
Andere wollten die Tasche wenigstens bei Start und Landung unten an meinen Füssen sehen, manche stellen sich total an und wollen sie während des ganzen Fluges unten sehen. Das war für mich immer das schlimmste, weil man dann für die Beine kaum noch Platz hat. :((
Aber es gibt auch mal ganz nette Flugbegleiterinnen, die dem Hund ein Schälchen Wasser bringen. Leider sind dies die Ausnahmen. :((
Jetzt mit den langen Zwischenstopps auf Mallorca bin ich froh, ohne Hund zu reisen. Das wäre für meinen alten Herrn doch arg lang gewesen.

Benutzeravatar
kiwi
activo
activo
Beiträge: 124
Registriert: Mo 19. Jan 2009, 21:38
Wohnort: Norddeutschland und Costa Blanca

Re: Flugpreis für Haustiere erhöht

Beitrag von kiwi » Sa 9. Jan 2010, 16:54

Früher durfte man die Tasche mit dem Haustier durchaus auf den Sitz stellen. Das habe ich häufiger gesehen und auch einmal so gehandhabt, als ich kostenlos einen 2. Sitzplatz zugewiesen bekam. Heute darf man das nicht mehr. Die Hundeflugtasche steht jetzt immer halb unter dem Sitz vor mir und halb zwischen meinen Füßen.
;;)

kiwi
Rocky in Hundeflugtasche.jpg
saludo - kiwi

Das Lächeln, das Du aussendest, kehrt zu Dir zurück. Bild

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5837
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Flugpreis für Haustiere erhöht

Beitrag von Akinom » Sa 9. Jan 2010, 16:59

Oliva B. hat geschrieben:Ihr braucht nicht lachen, kürzlich erzählte mir jemand von seinem Flug zur Costa Blanca. Vor ihm im FLugzeug saß eine Frau, die ihr Hundchen mitsamt seiner Tasche auf den freien Sitzplatz neben sich gestellt hat. Die Flugbegleiterin ging vorschriftsmäßig vor Abflug durch die Sitzreihen und forderte die Dame auf, Hund inkl. Tasche unten vor den Sitz zu stellen. Die Hundehalterin echauffierte sich und ein Wort gab das andere. Sie hatte für ihren Liebling extra einen zweiten Sitzplatz gebucht, weil sie dem Tier die lange Fahrt im Auto nicht zumuten wollte. Die Stewardess erklärte jedoch, dass Hunde grundsätzlich nicht auf dem Sitz Platz nehmen dürfen. Die Dame ließ sich kaum beruhigen und die Auseinandersetzung endete mit dem Schlussatz der Hundehalterin, dass sie nie nicht mehr fliegen würde.
Sachen gibt es... :lol:
Tatsächlich - wie cool :lol:
Aber wenn ich einen extra Platz buche für den Hund, muss ich doch den vollständigen Namen des Reisenden angeben - gebe ich dann den Hundenamen an?
Wenn die Gesellschaft das erlaubt, einen Sitz für den Hund zu buchen, dann müsste der Hund auch auf den Sitz dürfen - da würde ich auch darauf bestehen ;-)
Aber ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass man für den Hund einen Sitzplatz buchen kann. :-o
Ich denke, die Dame wird einfach jemanden angegeben haben, der dann nicht mitfliegt.
Oder hat da jemand noch andere Informationen :?:

;-) LG Akinom

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17793
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Flugpreis für Haustiere erhöht

Beitrag von Oliva B. » Sa 9. Jan 2010, 17:08

Akinom hat geschrieben:Tatsächlich - wie cool :lol:
Aber wenn ich einen extra Platz buche für den Hund, muss ich doch den vollständigen Namen des Reisenden angeben - gebe ich dann den Hundenamen an?
Wenn die Gesellschaft das erlaubt, einen Sitz für den Hund zu buchen, dann müsste der Hund auch auf den Sitz dürfen - da würde ich auch darauf bestehen ;-)
Aber ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass man für den Hund einen Sitzplatz buchen kann. :-o
Ich denke, die Dame wird einfach jemanden angegeben haben, der dann nicht mitfliegt.
Oder hat da jemand noch andere Informationen :?:

;-) LG Akinom
Ich habe keine Ahnung, wie sie es bei der Buchung gemacht hat. Aber die gnädige Frau war ganz schön sauer, weil sie das Geld letztendlich umsonst ausgegeben hat. Ich kenne die Begebenheit leider selbst nur aus zweiter Hand bzw. zweitem Mund :))
und kann mit weiteren Einzelheiten nicht dienen.

Antworten

Zurück zu „Mit dem Haustier nach Spanien“