Anreise mit Flugzeug und Hund

Was ist zu beachten?
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4788
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Anreise mit Flugzeug und Hund

Beitrag von nurgis » Do 7. Nov 2019, 11:26

Ich habe meinen Labrador damals schon als Jungspund mitgenommen. Er hatte sich schnell daran gewöhnt und ging am Flughafen immer freiwillig in die Box im Gegensatz zu anderen Hunden. Er war schon ein "Flughund", bin 14 Jahre mit ihm mehrmals im Jahr geflogen.
Ich denke es hängt auch damit zusammen, das ich ihn vor dem ersten Flug mit seiner Box vertraut machte und er sie als sein "Haus " betrachtete und gerne `rein ging.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
highgate
apasionado
apasionado
Beiträge: 663
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:00
Wohnort: Pego

Re: Anreise mit Flugzeug und Hund

Beitrag von highgate » Do 7. Nov 2019, 14:20

Wir können/würden das unserer " mimosa de carretera " nie antun, deshalb benutzen wir nur das Auto.
Liebe Grüße, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können,zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4788
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Anreise mit Flugzeug und Hund

Beitrag von nurgis » Do 7. Nov 2019, 15:11

Ich hatte aber nur immer kurze begrenzte Zeit zwischen den Messen. Diese freie Zeit wollte ich mit meinem Hund erbringen, aber auch mal etwas Ruhe hier haben. Gut, jetzt kann man sagen, warum hattest Du dann einen Hund. Antworten hätte ich darauf einige,aber die Gründe sind meine eigenen.

Ich habe den Eindruck ich habe Dir einen Stein in den Garten geworfen.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
highgate
apasionado
apasionado
Beiträge: 663
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:00
Wohnort: Pego

Re: Anreise mit Flugzeug und Hund

Beitrag von highgate » Do 7. Nov 2019, 16:09

nurgis hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 15:11
Ich habe den Eindruck ich habe Dir einen Stein in den Garten geworfen.

Mein Beitrag war nur die Schilderung UNSERER Situation.
Liebe Grüße, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können,zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

Sille
activo
activo
Beiträge: 182
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 14:43

Re: Anreise mit Flugzeug und Hund

Beitrag von Sille » So 17. Nov 2019, 17:10

Alle Nordlichter mit (wir eingeschlossen :) ) können sich freuen: Norwegian fliegt ab dem 29. März 2020 wieder von HH nach Alicante , 2x die Woche! Juhuuuu! :-D


https://www.aeropuerto-alicante-elche.e ... entre.html

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17990
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Anreise mit Flugzeug und Hund

Beitrag von Oliva B. » So 17. Nov 2019, 17:17

Danke Sille, ----> das kommt davon, wenn man die Beiträge von oben nach unten abarbeitet... :mrgreen:

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4788
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Anreise mit Flugzeug und Hund

Beitrag von nurgis » So 17. Nov 2019, 22:21

Richtung München (hin-und zurück) sieht es jedoch sehr schlecht aus, zumindest in meiner Situation mit 2 etwas größeren Hunden. Schoßhunde, geht fast immer. Ich bin wohl auf das Auto angewiesen. Kein Problem, sind nur 2043 km ( eine Strecke).
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Antworten

Zurück zu „Mit dem Haustier nach Spanien“