Spanisch Makaronesien

Reiseziele und Sehenswürdigkeiten auf den Inseln im Atlantik:
Lanzarote, Fuerteventura, Gran Canaria, Teneriffa, La Gomera, La Palma und El Hierro
Benutzeravatar
pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2570
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Spanisch Makaronesien

Beitrag von pichichi » Fr 29. Mär 2013, 12:37

danke euch allen....

Elke, ich mache das seit Jahrzehnten, schreibe jeweils abends ein paar Zeilen - früher in Moleskins, jetzt auf Net- und Notebook, es hält die vielen schönen Momente ungemein wach

P.S.: und wer noch nicht genug von unseren Reiseerinnerungen hat, kann bekanntlich auch auf ciao.de unter hubbie oder monja43 noch einiges nachlesen

Benutzeravatar
pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2570
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Spanisch Makaronesien

Beitrag von pichichi » Do 2. Jan 2014, 11:28

ein aktueller Teneriffanachtrag:
P1020757.JPG
P1020758.JPG
P1020771.JPG
P1020779.JPG

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16962
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Spanisch Makaronesien

Beitrag von Oliva B. » Do 2. Jan 2014, 11:45

Hallo Herbert,

liegt denn immer noch Schnee auf dem Pico del Teide?

Ich war noch nie auf Teneriffa, aber die Insel soll reich an endemischen Pflanzen sein.
Seid ihr schon mal in den Lorbeerwäldern gewesen? Ich liebe den Duft von Lorbeer und kann es mir herrlich vorstellen, in diesen Wäldern zu wandern.

Benutzeravatar
pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2570
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Spanisch Makaronesien

Beitrag von pichichi » Do 2. Jan 2014, 13:52

der Schnee am Nordhang ist zwar weniger geworden, es liegt aber noch immer mehr als wir je hier vorgefunden haben

zum Lorbeerwald: man müsste wohl zur Blütezeit zwischen Feber und April hier sein, derzeit riecht er nicht (besonders), wir wanderten dort aber nur in unmittelbarer Umgebung von miradores herum, du kennst ja mein fußmarodes liebend Weib >:)

Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 730
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: Spanisch Makaronesien

Beitrag von ville » Do 2. Jan 2014, 18:08

Hallo pichichi,

wieder ein prima Reisebericht, "mit feiner Feder" auf's Blatt gebracht. Vielen Dank dafür. Wir waren noch nie dort, aber wenn wir mal hinreisen sollten, versuche ich den Bericht wieder zu finden!
Selbst schreibe ich auch fast immer Tagebuch, und es ist absolut Gewinn bringend, wenn man später wieder an Details erinnert wird. Aber wem erzähle ich das ??

Gruß und Gutes Neues Jahr dir und allen, die dies lesen....

ville

Benutzeravatar
Montemar
especialista
especialista
Beiträge: 2637
Registriert: Di 30. Okt 2012, 12:13

Re: Spanisch Makaronesien

Beitrag von Montemar » Do 2. Jan 2014, 18:27

Das wäre mir jetzt doch fast entgangen! Danke pichichi für die schönen Bilder und noch viel Spass und Gruß, natürlich auch an Dein "fußmarodes liebend Weib" ;))

Lieber Gruß
Susann
„Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?" Ernst R. Hauschka

Antworten

Zurück zu „Die Kanaren“