Hausratversicherung ? Gut und Günstig

Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1065
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: San Fulgencio / Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: Hausratversicherung ? Gut und Günstig

Beitragvon sonnenanbeter » So 15. Jan 2012, 18:40

Nein, ich persönlich habe keine Erfahrungen mit der Hausratversicherung der CAM.
Und ausserdem, mit der CAM würde ich im Moment alles machen - nur nix was irgendwie mit Geld zu tun hat :!: :d

Gruss
Herbert
Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.

Benutzeravatar
pedrokw
especialista
especialista
Beiträge: 1062
Registriert: Do 21. Jul 2011, 23:53
Wohnort: Rpl / Alfàz del Pi

Re: Hausratversicherung ? Gut und Günstig

Beitragvon pedrokw » So 15. Jan 2012, 21:07

:mrgreen: >:)
Bild
" Gestern ist gewesen, morgen kommt erst noch - also lebe ich heute ! "

Benutzeravatar
Espanolo
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 45
Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:24
Wohnort: Torrevieja-San Luis

Re: Hausratversicherung ? Gut und Günstig

Beitragvon Espanolo » Fr 3. Feb 2012, 17:32

FIATC in Algorfa, Arturo Kaleja, (ist Deutscher-sehr zuverlässig) Tel.966782096

Benutzeravatar
Emil
apasionado
apasionado
Beiträge: 591
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 20:58
Wohnort: Adenau / Benissa

Re: deutsche Hausratversicherung für spanisches Mietshaus

Beitragvon Emil » Do 15. Aug 2013, 11:24

Hallo in die Runde,
hat jemand Erfahrung zu diesem Thema.
Ich habe heute mit meinem Versicherer gesprochen und festgestellt, dass die bestehende
Hausratsversicherung auch auf Spanien angewandt werden kann. Mann tut sich allerdings offensichtlich schwer.
Besonders stört es mich, dass die Fachabteilung sagt, die Versicherungsrechnung müsse jährlich neu erstellt werden weil man Versicherungssteuer an Spanien abführen müsse.
Was meint ihr dazu?
liebe Grüße von
Emil

Benutzeravatar
Espanolo
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 45
Registriert: Di 31. Jan 2012, 10:24
Wohnort: Torrevieja-San Luis

Re: Hausratversicherung ? Gut und Günstig

Beitragvon Espanolo » Do 15. Aug 2013, 11:42

Hòla Emil - wenn du im Süden der CB lebst wende dich an FIATC-Algorva-Arturo Kaleja-Tel 966782096. Ist Deutscher und sehr zuverlassig!! Gruss-Espanolo

Benutzeravatar
Brujadepaco
activo
activo
Beiträge: 442
Registriert: Sa 22. Okt 2011, 10:55
Kontaktdaten:

Re: Hausratversicherung ? Gut und Günstig

Beitragvon Brujadepaco » Do 15. Aug 2013, 12:14

Wenn man in Spanien ein Haus hat dann sollte man die Hausratversicherung auch hier machen, denn sonst gibt das eh nur Theater, wenn mal etwas ist.

Ich kann den Versicherungsmakler Bruno Aldinger aus Torrevieja empfehlen, er ist Deutscher, und er sucht einem die passende Versicherung mit guten Preisen. Tel. 965705588 .

Muss ich jetzt noch erwähnen, dass ich weder mit ihm verwandt, noch sonst wie für ihn tätig bin, sondern nur seit vielen Jahren eine zufriedene Kundin.
Liebe Grüsse Anna

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16406
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Hausratversicherung ? Gut und Günstig

Beitragvon Oliva B. » Do 15. Aug 2013, 13:08

Brujadepaco hat geschrieben:Wenn man in Spanien ein Haus hat dann sollte man die Hausratversicherung auch hier machen, denn sonst gibt das eh nur Theater, wenn mal etwas ist.



Als es damals darum ging, unser Haus in Spanien zu versichern, habe ich bei unserer deutschen Versicherungsgesellschaft nachgefragt, bei der wir sehr gute Konditionen hatten. Obwohl sie den Vertrag gerne gemacht hätten, ergab eine Nachfrage bei der Direktion, dass dies bei einer Hausversicherung nicht möglich ist.

Benutzeravatar
Montemar
especialista
especialista
Beiträge: 2637
Registriert: Di 30. Okt 2012, 12:13

Re: Hausratversicherung ? Gut und Günstig

Beitragvon Montemar » Do 15. Aug 2013, 15:05

Die Deutschen gelten gemeinhin als sehr versicherungsfreudig. Das führt teilweise dazu, dass die Deutschen in einzelnen Bereichen sogar überversichert sind. Wenn Deutsche nach Spanien kommen, treffen sie auf eine ganz andere Welt. Die Spanier versichern sich generell viel weniger.

Generell gilt, dass man private Sachversicherungen in Spanien abschließen muss. Nur in wenigen Ausnahmefällen (wenn ein Deutscher z.B. in absehbarer Zeit wieder nach Deutschland zurückgehen möchte), kann man auch eine deutsche Versicherung in Spanien abschließen, und dies nur bei wenigen Versicherern. Andererseits gelten aus Deutschland mitgebrachte Sachversicherungen meist noch ein paar Jahre auch im Ausland, teilweise auch unbegrenzt.Welche Sachversicherungen braucht man?
„Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überlässt?" Ernst R. Hauschka

Benutzeravatar
Emil
apasionado
apasionado
Beiträge: 591
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 20:58
Wohnort: Adenau / Benissa

Re: Hausratversicherung ? Gut und Günstig

Beitragvon Emil » Do 15. Aug 2013, 15:50

Hallo noch mal,
und zunächst mal ganz großes Lob in die Mitglieder dieses Forums,
die nicht nur blitzschnell reagieren sondern auch wirklich sachkompetent
Auskunft erteilen: Es ist immer gut einen so starken Partner zu haben!

Bei mir ist dies die Provinzial die sonst rundherum mein Vertrauen genießt,
sich aber in Sachen Hausratsversicherung auch einen abbricht.
Das ist aber dann auch wohl mehr die Wohngebäudeversicherung und man ver-
sicherte mir, es gäbe eigens Sachverständige in Spanien vor Ort.
Ich werde also erst mal sehen was das kosten soll und natürlich auch eure
Bedenken vorbringen.

Wohnortmäßig trifft eher Benissa zu.
liebe Grüße von
Emil


Zurück zu „Versicherungen“