HEILKLIMA an der Costa Blanca

Alles, was nicht unter die anderen Themen passt
Benutzeravatar
Rioja
apasionado
apasionado
Beiträge: 913
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 02:36

Re: Nichts wie weg aus Spanien!!!!!

Beitragvon Rioja » Do 8. Sep 2011, 19:17

pedrokw hat geschrieben:hola rio,

der Costa Blanca das beste und gesündeste Klima der Welt. Das Heilklima dieser Region lindert nachweislich Krankheiten wie Rheuma, Gicht und Atemleiden,


Hallo Pedrokw

Komisch, das ganz gleiche behaupten die Höhenkurorte für Atemleiden auch und verweisen auf viele Jahrzehnte Erfolg. Gut, will ja jeder leben und wer weiss, ob das Zertifikat für dieses und jenes Wässerchen auch bgekauft wurde. Und zu allem was Heilung und Gesundheit anbelangt gehört noch eine Portion Glaube dazu und wenn man den zu nichts und wieder nichts hat wird, es schon schlimmer mit dem Gesunden.
Es grüsst

Rio



Zwanzig Kilometer von der Küste entfernt, fängt Spanien meist erst richtig an.

Benutzeravatar
pedrokw
especialista
especialista
Beiträge: 1062
Registriert: Do 21. Jul 2011, 23:53
Wohnort: Rpl / Alfàz del Pi

Re: Nichts wie weg aus Spanien!!!!!

Beitragvon pedrokw » Do 8. Sep 2011, 19:25

hola rio,

willst du unbedingt recht haben ? Hälst du die WHO für einen "wischiwaschi - Verein" .... bist du der Meinung, dass du das überhaupt beurteilen kannst .....es ist einfach so auch wennde dich auf den Kopf stellst .... :-D

saludos - bis dann >>>
Bild
" Gestern ist gewesen, morgen kommt erst noch - also lebe ich heute ! "

Benutzeravatar
Rioja
apasionado
apasionado
Beiträge: 913
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 02:36

Re: Nichts wie weg aus Spanien!!!!!

Beitragvon Rioja » Do 8. Sep 2011, 22:12

pedrokw hat geschrieben:hola rio,

willst du unbedingt recht haben ? Hälst du die WHO für einen "wischiwaschi - Verein" .... bist du der Meinung, dass du das überhaupt beurteilen kannst .....es ist einfach so auch wennde dich auf den Kopf stellst .... :-D

saludos - bis dann >>>


Hallo Pedrokw

Sehr freundlich kommst du mir ja nicht, wegen der Rechthaberei. Möchte trotzdem zur WHO kurz Stellung nehmen. Muss zwar nur nachsprechen, dafür aus erster Hand, respektive Mund. Meine Ärztin hat mir vor zwei Jahren gesagt, dass über die Zusammenstellung der Impfstoffe (in Bezug auf zu erwartende Virenereignisse) von der WHO, manchmal sogar ein Pferd lachen muss. Das sind nicht meine, sondern die Worte einer Ärztin und von Wischwaschverein schreibst nur du.

Zudem ist deine Frage betreffend dem Wischwaschiverein, ja schon beinahe eine Unterstellung und zu deiner weiteren Äusserung " bist du der Meinung, dass du das überhaupt beurteilen kannst". Ja klar bin ich zu doof dazu, weiss nur, dass ich als sehr kranker Jüngling im Alter von 8 Jahren lange von meiner Familie weg war in einer Höhenklinik, zusammen mit anderen Lungenpatienten (Asthma oder Tuberkulose). Dank der erregerarmen und relativen trockenen Luft konnte ich genesen und mich nachher "normal" entwickeln. War ab 17 Jahren sogar einer der erfolgreichsten Athleten in meiner Sportart, was mir viele unvergessliche Erlebnisse im In- und Ausland einbrachte. Über die Genesung und das wo kann ich für mich sprechen und muss niemand zitieren oder „Storys“ erzählen. Was nie heissen will, dass man anderswo nicht auch gesunden könnte.

Wenn du mich schon fragst "willst du unbedingt recht haben ?" und dann selber am Schluss noch schreibst "es ist einfach so auch", weiss ich ja deutlich was es "geschlagen" hat. Diskutiere eigentlich recht gerne, kann aber gut und gerne auf einen solchen Stiel von Diskusion verzichten, was mich nicht abhält den Kindern von Steffi zu wünschen, dass sie hoffentlich bald gesunden, was tausendmal wichtiger ist als deine so liebenswert zu Antworten.

Melde mich dann mal ab, brauch das nicht ....... ganz sicher nicht in den Ferien ...... und nachher erst recht nicht
Es grüsst

Rio



Zwanzig Kilometer von der Küste entfernt, fängt Spanien meist erst richtig an.

calpe06
activo
activo
Beiträge: 275
Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:57
Wohnort: Calpe
Kontaktdaten:

Re: Nichts wie weg aus Spanien!!!!!

Beitragvon calpe06 » Do 8. Sep 2011, 23:03

Hallo Rio!
Ja das stimmt auch, dass die Luftkurorte sehr gut heilen.
Mein Mann und die Schwester von ihm waren als Kind oft
in Davos, wegen dem Asthma.
Aber fuer unsere zwei ist es wirklich hier am besten.
Und sie sind gesund, also zumindest haben sie keine
Atemnot mehr und ihre naechtlich Attaken sind hier
auch vorbei, bzw. seit wir hier sind nicht mehr aufgetreten.
Und der Neurodermitisausschlag ist hier auch nicht mehr
rausgekommen. Und das ist nicht nur Glaube sondern
wirklich dem Klima zu verdanken, zumindest bei unseren Zweien
ist es so. Wie gesagt ich kann da nur fuer uns sprechen.
Liebe Gruesse
Steffi und Familie

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16409
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: HEILKLIMA an der Costa Blanca

Beitragvon Oliva B. » Do 8. Sep 2011, 23:28

Wie ihr vielleicht bemerkt habt, habe ich die heutigen Beiträge aus dem Thread Nichts wie weg aus Spanien!!!!! dupliziert, da wir hier gleich an die alte Diskussion anknüpfen können.

pedrokw hat geschrieben:hola rio,
dann muss ich doch versuchen deinen "Irrglauben" zu korregieren >
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf bescheinigte der Costa Blanca das beste und gesündeste Klima der Welt. Das Heilklima dieser Region lindert nachweislich Krankheiten wie Rheuma, Gicht und Atemleiden, denn rasche Wechsel von Hochs und Tiefs gibt es an der Costa Blanca nicht. Das Sonnenlicht bestärkt das seelischen Wohlbefinden. Mediziner sind sich über die heilende Wirkung der Küste einig und erklären sie zum heilklimatischen Kurgebiet.
guckst du einfach mal hier: http://www.spain-online.de/costablanca/klima/klima1.htm
liebe Grüße - bis dann >>>


Hallo Pedro,

tut mir leid, doch diese Veröffentlichung eines Immobilienportals reicht mir persönlich genauso wenig als Nachweis aus wie die zahllosen Werbebotschaften von Ärzten, Immobilienbüros, Vermietern etc., die ähnliches behaupten und gut davon leben.
Ist diese Behauptung wahr oder ist sie nur ein Werbegag????
Wer von euch hat schon einmal ein solches Zertifikat gesehen, in dem der Costa Blanca ein Heilklima bescheinigt wird?

Benutzeravatar
Karl-Heinz Brass
apasionado
apasionado
Beiträge: 592
Registriert: Do 24. Sep 2009, 18:13
Kontaktdaten:

Re: HEILKLIMA an der Costa Blanca

Beitragvon Karl-Heinz Brass » Fr 9. Sep 2011, 07:39

guten morgen,

offen gestanden interessieren mich zertifikate überhaupt nicht. wichtig ist doch, dass ich selbst mein urteil darüber bilde ob mir das klima in einer bestimmten region gut oder weniger gut bekommt. fast alle zahnpasten haben das zertifikat " KLINISCH GETESTET " dieser hinweis sagt doch garnichts über die ergebnisse aus....vielleicht sind testpersonen dabei zu schaden gekommen.
hauptsache: werbewirksam.

allen einen schönen tag,

karl-heinz

Benutzeravatar
Denianer
activo
activo
Beiträge: 499
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 16:43
Wohnort: röm. Weinstraße / Denia

Re: HEILKLIMA an der Costa Blanca

Beitragvon Denianer » Fr 9. Sep 2011, 09:08

Hola und guten Morgen,

sicher haben alle Beteiligten an der Diskussion für einen Teil Recht.
Vor einigen Jahren gab es mal eine Studie der Universität Valencia in der der Costa Blanca die höchste Lebenserwartung in Spanien bescheinigt wurde.
Zu alledem bleibt aber eines festzuhalten:
Wer im Inland lebt (in Deutschland) dem tut Höhenluft zur Behandlung von Asthma sicher gut.
Auch der Costa Blanca wird nachgesagt, dass das dortige Klima bei der Behandlung von Asthma hilft. Warum? Trotz der Lage direkt am Meer ist die Luft verhältnismäßig trocken und daher für Asthmatiker gut verträglich. Dazu kommt der leichte Jod- und Mineralgehalt. Durch den Montgo gibt es eine leichte, gut verträgliche Erdstrahlung. Man sagt der Montgo sei leicht kobaldstrahlig.
Ein weiteres Positivum ist sicherlich auch die gesündere Ernährung. Frischer Fisch und viel Gemüse halten die Bewohner der Küste länger gesund. Damit steigt auch die Lebenswartung. Diese Umstände helfen auch Menschen mit Herz- und Kreislaufproblemen.

Natürlich reagiert jeder Körper anders auf diese Einflüsse und es kann nicht verallgemeinert werden. Was für den einen gut ist, muss es nicht auch für den anderen sein.
Jeder macht hier seine eigenen Erfahrungen.

Einen schönen Tag allen.
LG Denianer

Zeit ist das, was man von der Uhr abliest. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
kuba
especialista
especialista
Beiträge: 1035
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 12:53
Wohnort: Osnabrücker Land - Oliva

Re: HEILKLIMA an der Costa Blanca

Beitragvon kuba » Fr 9. Sep 2011, 10:19

ich denke, wer an Asthma oder anderen Atemwegserkrankungen leidet, merkt oft selbst, was einem gut tut und was nicht. Der eine kann wunderbar in einem Höhenkurort genesen, wovon es etliche in Deutschland gibt, der andere wunderbar im Hochseeklima auf Borkum, Deutschlands einziger Hochseeinsel, speziell auch für Atemwegserkrankungen.
Insofern ist überall etwas an Wahrheit dran.......aber auf die sogenannten Zertifikate kann auch ich gut verzichten.

In diesem Sinne......ein schönes WE
liebe grüße
kuba

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16409
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: HEILKLIMA an der Costa Blanca

Beitragvon Oliva B. » Fr 9. Sep 2011, 13:14

Karl-Heinz Brass hat geschrieben:guten morgen,
offen gestanden interessieren mich zertifikate überhaupt nicht. wichtig ist doch, dass ich selbst mein urteil darüber bilde ob mir das klima in einer bestimmten region gut oder weniger gut bekommt. fast alle zahnpasten haben das zertifikat " KLINISCH GETESTET " dieser hinweis sagt doch garnichts über die ergebnisse aus....vielleicht sind testpersonen dabei zu schaden gekommen.
hauptsache: werbewirksam.allen einen schönen tag,
karl-heinz


Richtig, Karl-Heinz, es geht hier nicht um Zertifikate, sondern darum, vielleicht einen (unerlaubten? :-? ) Werbegag auf die Spur zu kommen. Schon in meinem Eingangsbericht schrieb ich:

Oliva B. hat geschrieben:Lt. einer Studie der WHO gehört die Costa Blanca angeblich zu den gesündesten Regionen in der Welt.
Ich schreibe bewusst „angeblich“, da ich diese Aussage als Verkaufsargument von Maklern und Reisebüros kenne, jedoch einen schriftlichen Beweis für diese Behauptung nicht gefunden habe.


Ungeachtet der Tatsache, dass ich selbst das hiesige Klima als "heilend" empfinde, würde mich ein Hinweis interessieren, wo ich ein Zertifikat der WHO finden kann, das der Costa Blanca „das beste und gesündeste Klima der Welt“ bescheinigt. Mich machen Superlative immer extrem misstrauisch, vor allen Dingen, wenn die Betreiber einer Website diese Sätze teilweise mit nur unerheblichen Veränderungen von anderen Websites abkupfern und nirgendwo ein Originalzitat zu finden ist.
Und nur darum geht es mir.

Benutzeravatar
Karl-Heinz Brass
apasionado
apasionado
Beiträge: 592
Registriert: Do 24. Sep 2009, 18:13
Kontaktdaten:

Re: HEILKLIMA an der Costa Blanca

Beitragvon Karl-Heinz Brass » Fr 9. Sep 2011, 15:25

liebe oliva,

wenn es wirklich ein solches papier gibt, dann wissen ganz bestimmt die zuständigen ministerien in alicante und valencia davon.
wäre einen versuch wert .

lg. karl-heinz

ich meine z.b das gesundheitsm. oder das m. für touristik


Zurück zu „Sonstiges“