SEPA

Konto in Spanien
Benutzeravatar
levante
activo
activo
Beiträge: 103
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 19:00
Wohnort: Berliner Umland-Torrevieja

Re: SEPA

Beitragvon levante » Fr 23. Jan 2015, 22:06

basi hat geschrieben:@levante
ich bin mit einem gedruckten Blatt Papier zu Iberdrola in Calpe und meine Bankcard sowie der letzten Rechnung hin und das freundliche Mädel hat das sofort eingetragen und die nächste Abbuchung erfolgte vom deutschen Konto
Musst nur ein bißchen stur sein. :mrgreen:


Danke für die Info, werde Iberdrola wieder aufsuchen und auf Abbuchung vom deutschen Konto bestehen.

Gruß levante

Benutzeravatar
pekeo1
activo
activo
Beiträge: 350
Registriert: Do 28. Jul 2011, 16:04
Wohnort: Hennef/Benissa Costa
Kontaktdaten:

Re: SEPA

Beitragvon pekeo1 » Di 30. Aug 2016, 12:32

basi hat geschrieben:
am Mo 20. Okt 2014, 17:03

Nur bei SUMA hat man mir sehr freundlich mitgeteilt, dass es noch nicht geht und noch ca 2 -3 Jahres dauern wird.


... aus einem Infobrief vom 29.08.2016 meines Steuerberaters zu jetzt fälligen Grundsteuer:

"...
Aber wir haben eine gute Nachricht. Diese Steuer (Suma) kann auch von Ihrem Konto im Heitmatland abgebvucht werden.
..."


Ich freue mich schon auf die ersten Erfahrungsberichte ;)
Todos vivimos bajo el mismo cielo, pero ninguno tiene el mismo horizonte.

http://portfolio.fotocommunity.de/pk-bilder

Benutzeravatar
Denianer
activo
activo
Beiträge: 485
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 15:43
Wohnort: röm. Weinstraße / Denia

Re: SEPA

Beitragvon Denianer » Di 30. Aug 2016, 18:45

Habe heute Nachmittag zufällig die Suma per Mail kontaktiert, um in Erfahrung zu bringen, ob die Abbuchungen schon übers Konto in Deutschland gehen können.
Sobald ich eine Antwort habe werde ich berichten.
Bin auch gespannt wie es ausgeht.
LG Denianer

Zeit ist das, was man von der Uhr abliest. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Denianer
activo
activo
Beiträge: 485
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 15:43
Wohnort: röm. Weinstraße / Denia

Re: SEPA

Beitragvon Denianer » Do 1. Sep 2016, 13:23

Habe gerade Nachricht von der SUMA bekommen.
Es ist möglich das Konto in Deutschland belasten zu lassen.

Hier die Antwort der Suma:

Quote
Sie können Ihr Konto per Telephon +34965292000 ändern, aber erst für die
Steuer von nächstem Jahr.
Mit freundlichen Grüssen
Suma Gestión Tributaria
Dienstleistung für den ausländischen Steuerpflichtigen
Unqoute

Somit sollte es möglich sein, den Lastschriftauftrag für ein Konto in Deutschland zu geben.
LG Denianer

Zeit ist das, was man von der Uhr abliest. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 1675
Registriert: Do 14. Jun 2012, 10:22
Wohnort: Wald / Calpe
Kontaktdaten:

SEPA èberweisungen aus der Schweiz

Beitragvon villa » Mi 11. Jan 2017, 11:30

so nun bin ich wieder mal echt genervt von Spanischen Banken, bei einigen klappt es ja aber Sabadell nimmt immer enorme Gebühren mit der Begründung die Schweiz wäre nicht EU. x( x( x( oder meine Bank hätte keinen entsprechenden Vertrag mit Ihnen. So was nerft unendlich. Jedes mal hab ich Stress damit.

Wie sind eure Erfahrungen?
Elegante-Villa mit Pool direkt am Meer mieten. NEU Wintervermietung
http://www.villa-jaconne.com

Benutzeravatar
Sunwind
activo
activo
Beiträge: 447
Registriert: Di 7. Okt 2014, 12:38
Wohnort: Niederrhein / Els Poblets

Re: SEPA

Beitragvon Sunwind » Mi 11. Jan 2017, 11:47

Bin gerade dabei mein Konto bei der Sabadell aufzulösen.

Strom, Wasser und Versicherungen sind bereits auf dt. Konto umgestellt - Suma mache ich persönlich bei meinem nächsten Aufenthalt
vor Ort - und dann ist schluß mit Sabadell.

Als Nicht-Residenter brauche ich kein Konto mehr in Spanien.

Gruß
Sunwind
- der Weg ist das Ziel -

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 847
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: SEPA

Beitragvon Kipperlenny » Mi 11. Jan 2017, 20:19

Wir haben vor kurzem ein Konto bei der Sabadell eröffnet und bisher läuft das ganz gut - keinen Cent Gebühren bisher für irgendwas bezahlt. Stellen gerade so langsam alles von Deutsche Bank Espana auf Sabadell um.

Und die Schweiz ist doch nicht EU oder? :D

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 15793
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 07:17
Wohnort: El Comtat und Marina Alta (E) oder NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: SEPA

Beitragvon Oliva B. » Mi 11. Jan 2017, 20:27

Ich glaube zu wissen, dass Villa etwas anderes meint:

Wenn sie Geld von ihrem Schweizer Konto auf ein spanisches Konto überweist, muss der Empfänger für den an ihn überwiesenen Betrag Gebühren bezahlen. $-)

Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 1675
Registriert: Do 14. Jun 2012, 10:22
Wohnort: Wald / Calpe
Kontaktdaten:

Re: SEPA

Beitragvon villa » Mi 11. Jan 2017, 21:28

Hab einen Link zum Thema gefunden. Ich kenne die Diskussion von andern Schweizern die das Problem auch haben wiel die Banken behaupten die Schweiz ist ja nicht EU.

Länder die SEPA angeschlossen sind.

Zudem müssen die Banken die mitmachen einen Vertrag unterschrieben in dem sie sich verpflichten die SEPA bedinngungen zu akzeptieren und ein zu halten. Das scheinen die spanischen Banken wohl gerne zu vergessen.
Elegante-Villa mit Pool direkt am Meer mieten. NEU Wintervermietung
http://www.villa-jaconne.com

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 8526
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 21:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: SEPA

Beitragvon Cozumel » Mi 11. Jan 2017, 22:34

@Villa

dass die in Deinem Link angegebenen Länder alle Sepa angeschlossen sind, bedeutet aber nicht, dass es für alle gleich günstig ist.

https://www.ksk-koeln.de/produkte/girok ... rkehr.aspx
*********************************************************************************
Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz.
© Jules Lemaître


Zurück zu „Bank“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste