Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9158
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon sol » Mo 12. Dez 2016, 10:32

Hallo Sascha---siehemal :

sol hat geschrieben:Selber backen-keine Kunst-macht meine Traudel auch öfter
Leckere helle Brötchen wie Frühstücksbrötchen, Mohnbrötchen, Sesambrötchen,
oder Schrippen wie die Berliner sagen, kann man auch selber machen.
Für Brötchen wie vom Bäcker verwendet man am besten das normale Weizenmehl Type 405.
Dadurch gehen die Brötchen gut auf und werden schön locker und luftig.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... wTwJNBVGKw
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel

Benutzeravatar
benicalptea
apasionado
apasionado
Beiträge: 586
Registriert: Di 20. Dez 2011, 15:08
Wohnort: Witzenhausen, Nordhessen

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon benicalptea » Di 13. Dez 2016, 07:20

Na das klingt sehr gut. Werde ich mal probieren :-D
Gruß Sascha ("Königin Vater")
Meine Band: http://www.wildfrontier.de

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16407
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon Oliva B. » So 18. Dez 2016, 22:22

Ich vermisse ganz eindeutig: "Unsere deutschen" Schwammtücher :cry: . Lidl oder Aldi hatte sie früher mal im Angebot, jetzt aber nicht mehr.

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1209
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon hundetraudl » So 18. Dez 2016, 22:53

Ich bringe sie immer von Deutschland mit, da ich sie hier auch vermisse :((
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
balina
apasionado
apasionado
Beiträge: 843
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: z.Z. Teulada nächste Woche bei Berlin

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon balina » Do 2. Feb 2017, 14:23

Ich vermisse mal wieder was und habe den alten Thread ausgekramt.

Weil wir Anfang März in diesem Jahr schon Richtung Heimat fahren wollen, kann es möglich sein , noch in Frostnächte zu geraten. Nun haben wir fürs Auto Fensterreiniger mit Frostschutzmittel gesucht, aber nirgendwo gefunden.

Hatte von euch schon mal jemand dieses Problem? Und konnte es gelöst werden?

Gibt es evt. im Norden Spaniens Glasreiniger mit Frostschutzmittel fürs Auto?

Übrigens habe ich weiche Papiertaschentücher beim Carrefour gefunden. Hat mir bei meiner Erkältung eine rote Nase erspart. :-D
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9158
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon sol » Do 2. Feb 2017, 16:06

@ balina

noch nischt von Essig jehört ????

Damit es erst gar nicht zu einer gefrorenen Autoscheibe kommt, hilft ein einfaches Hausmittel gegen den Frost.
In eine Sprühflasche im Verhältnis 3:1 Essig mit Wasser einfüllen.
Dabei sollte der Inhalt der Sprühflasche aus drei mal Essig und ein mal Wasser bestehen. Diese umweltverträgliche Flüssigkeit gleichmäßig über die Windschutzscheibe verteilt am Vorabend aufspüren.
Die Schicht, welche sich jetzt auf der Autoscheibe bildet, verhindert so, dass sich Frost und Eis festigen kann.
Letzte Reste können am nächsten Morgen auch leicht mit dem Scheibenwischer abgetragen werden.
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel

Benutzeravatar
balina
apasionado
apasionado
Beiträge: 843
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: z.Z. Teulada nächste Woche bei Berlin

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon balina » Do 2. Feb 2017, 16:22

Man kann dafür auch Salzwasser nehmen. Aaaaber... Die Röhrchen in der Wischersprühanlage frieren auch zu. Jaja, hab'sch gelesen, Spiritus ginge auch.

Irgendwie war ich so auf eine Komplettmischung fixiert. Spiritus gibt es bestimmt beim Chinesen und nicht nur als Gelee zum Grillen.
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.

Benutzeravatar
highgate
activo
activo
Beiträge: 285
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:00
Wohnort: Pego

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon highgate » Do 2. Feb 2017, 16:38

balina hat geschrieben:Man kann dafür auch Salzwasser nehmen.

.



Salzwasser sollte man tunlichst von Autos fernhalten.
Liebe Grüße, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können,zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

Benutzeravatar
balina
apasionado
apasionado
Beiträge: 843
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: z.Z. Teulada nächste Woche bei Berlin

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon balina » Do 2. Feb 2017, 18:12

Du sollst dein Auto ja auch nicht mit Salzwasser übergießen, sondern nur die Scheiben mit einem in Salzwasser getränkten Schwamm feucht ! abwischen und nicht den Lack.
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.

Miesepeter
apasionado
apasionado
Beiträge: 664
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: Gibt es etwas, was ihr hier in Spanien vermisst?

Beitragvon Miesepeter » Do 2. Feb 2017, 20:36

Ich verwende 1 Teil Ethylenglycol (gibt es bei Tankstellen in Spaniens Frostgebieten) mit 5 Teilen Wasser (H2O) vermischen, das reicht bis -20C, bzw. 3 Teile bis -35C.
Auch der höchste Turm ist es mal gewesen.
Wie man sich bettet so schallt es zurück
Willst du etwas nicht besorgen, verschiebe es auf übermorgen


Zurück zu „Umfragen & Diskussionen über das Leben in Spanien“