By, by Präsident Erdogan

Hier können politische Themen diskutiert werden, die von allgemeinem Interesse sind und nichts mit Spanien zu tun haben.
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 2972
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: Moraira / München Land

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon nurgis » Do 16. Mär 2017, 22:30

Und ich kann nicht verstehen, das Türken die in Deutschland alle Meinungsfreiheiten geniessen, nun für Erdogan Partei ergreifen und heil Erdogan rufen.
LG Nurgis
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9290
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon Cozumel » Do 16. Mär 2017, 22:36

Eine Erklärung dafür ist, dass die Türken einen starken Mann wollen.

Die Türkei hat mehrere Militärputsche hinter sich, sie liegt inmitten von Kriegsgebieten.
Sie haben die Kurden im Rücken, sie fühlen sich von der EU gedemütigt.

Ursache und Wirkung.
*********************************************************************************
Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz.
© Jules Lemaître

Benutzeravatar
Busbauer
activo
activo
Beiträge: 228
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 08:42
Wohnort: Remstal / Moraira

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon Busbauer » Fr 17. Mär 2017, 11:46

Wer in Deutschland für das Präsendial System stimmt, sollte dringend in die Heimat zurück um es vor Ort zu unterstützen und sich nicht in unserem demokratischen System sullen und es eigentlich boykottieren .....

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2452
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon Josefine » Fr 17. Mär 2017, 12:52

Busbauer hat geschrieben:Wer in Deutschland für das Präsendial System stimmt, sollte dringend in die Heimat zurück um es vor Ort zu unterstützen und sich nicht in unserem demokratischen System sullen und es eigentlich boykottieren .....


Das läßt sich aber nicht durchsetzen. ;-)
Schließlich hat die deutsche Regierung seiner Zeit die doppelte Staatsbürgerschaft selbst eingeführt.
Vielfach wurde davon Gebrauch gemacht. Frau Merkel will das auch nicht abschaffen, wie ich gelesen habe. Auch die SPD will da nix dran ändern.
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

Benutzeravatar
Busbauer
activo
activo
Beiträge: 228
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 08:42
Wohnort: Remstal / Moraira

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon Busbauer » Fr 17. Mär 2017, 13:02

mir geht e noch nicht einmal um die Staatsbürgerschaft , einzig um das System in dem man leben will.
Man kann nicht in einer Demokratie leben und das zu erwartene türkische System gut nennen und wählen und die
dort wohnenden reinhetzen und dann von hier aus zusehen wie es kracht : Mit gewählt = mit gehangen.

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2452
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon Josefine » Fr 17. Mär 2017, 14:42

Hallo @Busbauer,
ich bin ja im Prinzip Deiner Meinung und verstehe auch nicht, wie man überhaupt mit einem JA für dieses System stimmen kann, vor allem dann, wenn man in D lebt. Aber viele Deutsch-Türken, sogar die Jungen (3. Generation), scheinen das anders zu sehen.

Mein Schwager bildet auch Auszubildende für einen Handwerksberuf aus. Er hat z.B. einen sehr guten deutsch-türkischen Auszubildenden dabei. Er hat ihn mal dazu befragt, was er und seine Kumpels von dem Herrn E. in der Türkei halten. Dieser junge Mann sagte, sie seien begeistert von diesem Mann.

Ja, mal schauen, was bei dem Referendum herauskommt. :-?
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1207
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon hundetraudl » Fr 17. Mär 2017, 15:32

nurgis hat geschrieben:Und ich kann nicht verstehen, das Türken die in Deutschland alle Meinungsfreiheiten geniessen, nun für Erdogan Partei ergreifen und heil Erdogan rufen.


Genau das verstehe ich auch nicht. Wer für Erdogan ist, sollte seine Zelte in Deutschland abbrechen und in der Türkei leben, denn dann würde er wohl diesen Despoten nicht mehr wählen.
Genau derselben Meinung ist meine Freundin, die aus der Türkei kommt und inzwischen die deutsche Staatsbürgerschaft hat und nicht die doppelte, denn ein bisschen schwanger geht auch nicht. Entweder hopp oder topp.
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9149
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon sol » Mi 22. Mär 2017, 16:51

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat die Europäer vor einer weiteren Verschärfung des Streits mit seinem Land gewarnt. "Wenn ihr Euch weiterhin so benehmt, wird morgen kein einziger Europäer, kein einziger Westler auch nur irgendwo auf der Welt sicher und beruhigt einen Schritt auf die Straße setzen können", sagte er bei einer Rede in der türkischen Hauptstadt Ankara. "Wenn Ihr diesen gefährlichen Weg beschreitet, werdet Ihr selbst den größten Schaden davontragen."

http://www.tagesschau.de/ausland/erdogan-575.html
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel

Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1064
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: San Fulgencio / Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon sonnenanbeter » Mi 22. Mär 2017, 18:12

Wir hatten in Europa schon einmal einen "kleinen Mann mit Oberlippenbärtchen" der viel Unheil angerichtet hat. Einen zweiten brauchen wir deshalb nicht.

Gruss
Herbert
Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 2972
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: Moraira / München Land

Re: By, by Präsident Erdogan

Beitragvon nurgis » Mi 22. Mär 2017, 21:27

Eine Frau, die diese "Qualitäten " hat , jedoch auch nicht und nicht die Stufe auf der dieser sie stellt
LG Nurgis
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)


Zurück zu „OT: Sonstige (politische) Themen aus aller Welt“