Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Vom alkoholfreien Mixgetränk über Longdrinks bis hin zum Wein
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16374
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon Oliva B. » Sa 17. Jun 2017, 08:53

Alkoholfreie Getränke scheinen sich nicht allzu großer Beliebtheit zu erfreuen.... :lol:

Erwähnenswert ist vielleicht noch die "leche merengada" (Foto), ein Mix aus Milch, Zucker, Eischnee, Zitrone und Zimt - den man eiskalt serviert bekommt.

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1183
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon hundetraudl » Mo 19. Jun 2017, 18:45

Oliva B. hat geschrieben:Alkoholfreie Getränke scheinen sich nicht allzu großer Beliebtheit zu erfreuen.... :lol:

Erwähnenswert ist vielleicht noch die "leche merengada" (Foto), ein Mix aus Milch, Zucker, Eischnee, Zitrone und Zimt - den man eiskalt serviert bekommt.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Dihydrogenmonoxid

Was ist daran jetzt giftig ? (siehe link)
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
Viola
seguidor
seguidor
Beiträge: 80
Registriert: Di 11. Okt 2016, 11:47
Wohnort: Bonn/Calp(e)

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon Viola » Mo 19. Jun 2017, 19:16

Dazu mal eine Frage: Trinkt ihr an der CB Leitungswasser?
Früher habe ich zum Kochen immer Wasser gekauft, z.B. zum Kaffeekochen, seit Jahren aber nicht mehr. Ich trinke es auch ohne Abkochung, bisher ohne Probleme...
Viele Grüße, Viola
Et kütt, wie et kütt!Bild

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2371
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon vitalista » Mo 19. Jun 2017, 19:40

Zum Wassertrinken und Kaffeekochen nehme ich gekauftes Wasser, das aus dem Hahn ist mir zu sehr gechlort.
Aber gesundheitsschädlich ist das Leitungswasser sicher nicht. Schmeckt dir das denn?
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
Viola
seguidor
seguidor
Beiträge: 80
Registriert: Di 11. Okt 2016, 11:47
Wohnort: Bonn/Calp(e)

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon Viola » Mo 19. Jun 2017, 19:48

Ich habe Chlor bisher nicht wahr genommen, vielleicht weil ich nicht im heißen Sommer da bin?
Wasser pur aus der Leitung trinke ich ehrlich gesagt auch nur, wenn ich sehr (!) durstig bin ;)

Verwenden denn die Bars/Cafés/Restaurants auch gekauftes Wasser?

Nachtrag: Hier in Bonn haben wir Leitungswasser, das von einer Talsperre stammt, es schmeckt sehr gut :)
Viele Grüße, Viola
Et kütt, wie et kütt!Bild

Benutzeravatar
promser
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 29
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 21:05
Kontaktdaten:

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon promser » Mo 19. Jun 2017, 21:27

ach, herrlich =))
was es so alles gibt ;;)
Liebe Grüße,
promser

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 1717
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon Scandy » Mo 19. Jun 2017, 23:02

Café con leche - am Morgen, gerne 2 davon zur Zeitung (im Internet) und zum wachwerden

Café solo oder cortado - geht immer

Café con hielo - Café mit Eiswürfeln oder Eis (je nach Gaststätte)

Typisch spanisch ist das wohl nicht. :-\

Gerne trinke ich in Spanien auch den Granatapfelsaft (Denia Markthalle beim Oekostand, ich weiss gerade nicht, wie er heisst) und den erwähnten - Orangensaft. Obwohl ich "eigentlich" nichts von "Don Simon" mag, trinke ich in Spanien mindestens 1 Liter Tomatensaft diesen Herstellers pro Woche (mit dem "guten" Pfeffer aus der Mühe vom Aldi).

Beim Mercadonna (und sicherlich anderen Geschäften) gibt es die farbenfrohen Getränke in Plastikflaschen: Melone (...), Kokos-Ananas: weisse Farbe, toller Geschmack und Erdbeere (super erfrischend, schmeckt nach Zitrone).

Scandy

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 1717
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon Scandy » Mo 19. Jun 2017, 23:05

Scandy hat geschrieben:Café con leche - am Morgen, gerne 2 davon zur Zeitung (im Internet) und zum wachwerden

Café solo oder cortado - geht immer

Café con hielo - Café mit Eiswürfeln oder Eis (je nach Gaststätte)

Typisch spanisch ist das wohl nicht. :-\

Gerne trinke ich in Spanien auch den Granatapfelsaft (Denia Markthalle beim Oekostand, ich weiss gerade nicht, wie er heisst) und den erwähnten - Orangensaft. Obwohl ich "eigentlich" nichts von "Don Simon" mag, trinke ich in Spanien mindestens 1 Liter Tomatensaft diesen Herstellers pro Woche (mit dem "guten" Pfeffer aus der Mühe vom Aldi).

Beim Mercadonna (und sicherlich anderen Geschäften) gibt es die farbenfrohen Getränke in Plastikflaschen: Melone (...), Kokos-Ananas: weisse Farbe, toller Geschmack und Erdbeere (super erfrischend, schmeckt nach Zitrone).

Scandy


PS.: Wasser trinke ich ungesuesst nur im Notfall

Benutzeravatar
Viola
seguidor
seguidor
Beiträge: 80
Registriert: Di 11. Okt 2016, 11:47
Wohnort: Bonn/Calp(e)

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon Viola » Mo 19. Jun 2017, 23:55

???
Viele Grüße, Viola
Et kütt, wie et kütt!Bild

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 1717
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon Scandy » Di 20. Jun 2017, 06:26

Viola hat geschrieben:???


Ich gehe davon aus, dass sich die Fragezeichen auf das ungesuesste Wasser beziehen?

Mit gesüßtem Wasser meine ich Fruchtsäfte mit Wasser gestreckt, Sirup mit Wasser, Cola und andere Erfrischungsgetränke.

Scandy


Zurück zu „Spanische Getränke“