Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Vom alkoholfreien Mixgetränk über Longdrinks bis hin zum Wein
Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2060
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon Atze » Do 15. Jun 2017, 23:37

promser hat geschrieben:
sol hat geschrieben:WASSER aus Flaschen------- :mrgreen:

hm, das ist mal ein interessanter Gedanke :-?


O-je, lass es lieber:
Gerade in Spanien ist sogar das Wasser in Flaschen mit Dihydrogenmonoxid verseucht, ein chemisches Lösungsmittel, das weltweit an sehr vielen Todesfällen ursächlich beteiligt ist.

Man kann es allenfalls in einer desinfizierenden alkoholischen Lösung vertragen.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 8885
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon sol » Fr 16. Jun 2017, 06:28

Atze hat geschrieben:
promser hat geschrieben:
sol hat geschrieben:WASSER aus Flaschen------- :mrgreen:

hm, das ist mal ein interessanter Gedanke :-?


O-je, lass es lieber:
Gerade in Spanien ist sogar das Wasser in Flaschen mit Dihydrogenmonoxid verseucht, ein chemisches Lösungsmittel, das weltweit an sehr vielen Todesfällen ursächlich beteiligt ist.

Man kann es allenfalls in einer desinfizierenden alkoholischen Lösung vertragen.


Interessant- Atze--dann ist wohl die Sterblichkeit durch Wasser sehr hoch ??? >:)
wo doch die Tagesmenue-macher in den Restaurantes ( wnn es Arbeiter / Autofahrer etc. sind)
wie ich gesehen habe, ausschliesslich Aqua zu sich nehmen und den Rest in der Flasche auch noch mitnehmen
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9035
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon Cozumel » Fr 16. Jun 2017, 09:40

Off Topic
Hallo sol, meisterhaft, wie Du wieder das Thema in den Hintergrund treten lässt.
*********************************************************************************
Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz.
© Jules Lemaître

Benutzeravatar
promser
bisoño
bisoño
Beiträge: 15
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 21:05
Kontaktdaten:

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon promser » Fr 16. Jun 2017, 18:25

also bis jetzt mochte und vertrug ich das spanische Wasser aus der Flasche
Liebe Grüße,
promser

Benutzeravatar
Viola
seguidor
seguidor
Beiträge: 80
Registriert: Di 11. Okt 2016, 11:47
Wohnort: Bonn/Calp(e)

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon Viola » Fr 16. Jun 2017, 20:44

Dihydrogenmonoxid ist sehr gefährlich:

OH--Ionen = Base
H+-Ionen = Säure

Uiuiui, schlimme Verätzungen...
Viele Grüße, Viola
Et kütt, wie et kütt!Bild

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 2696
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: Moraira / München Land

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon nurgis » Fr 16. Jun 2017, 23:54

Wenn das Wasser hier so gefährlich ist, müssen wir unseren Flüssigkeitsbedarf jetzt nur noch mit Milch, Wein , Bier und Saft decken ? :-?
LG Nurgis
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
basi
especialista
especialista
Beiträge: 1165
Registriert: Di 27. Nov 2012, 13:11
Wohnort: Pinache - Benissa Costa

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon basi » Sa 17. Jun 2017, 00:01

Milch und Saft kannste weglassen. :mrgreen:
ich verspreche nichts, und das halte ich auch

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3021
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon maxheadroom » Sa 17. Jun 2017, 00:39


Hola todos,
man kann ja allesmoegliche alkoholfreies trinken, wenns denn sein muss :lol: aber von Wasser sollte man eigentlich aus gesundheitlichen Gruenden, wenn man nicht das baldige Ableben in Kauf nehmen will, die Finger weglassen, wo es doch so viele angenehmere und dem Leben zutraeglichere alternativen gibt.Denn zu viel Wasser ist tatsächlich gefährlich und kann sogar tödlich enden. Wenn wir Wasser trinken, bringen wir unseren körpereigenen Salzhaushalt durcheinander. Denn dadurch sinkt die Salz- und Natriumkonzentration im Blut.Dafür strömt das überschüssige Wasser vom Blut in die Körperzellen. Diese schwellen dadurch stark an. An den meisten Stellen ist das kein Problem, weil genug Platz vorhanden ist.
Aber an einer Stelle wird es kritisch: im Gehirn. Denn der Raum ist durch den knöchernen Schädel begrenzt. Dadurch steht das Gehirn unter Druck. Das kann Krampfanfälle, Koma, Lungenversagen und den Tod zur Folge haben. Sowas habe ich von Wein und aehnlichen gesundheitsfoerderlichen Getraenken noch nie gehoert >:) >:) >:) :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :lol: :lol: :lol:
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Viola
seguidor
seguidor
Beiträge: 80
Registriert: Di 11. Okt 2016, 11:47
Wohnort: Bonn/Calp(e)

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon Viola » Sa 17. Jun 2017, 00:39

basi hat geschrieben:Milch und Saft kannste weglassen. :mrgreen:


Genau: Milch enthält böse böse Lactose und Saft böse böse Fructose!

Bier und Wein hingegen desinfizieren sogar innerlich :mrgreen:
Zuletzt geändert von Viola am Sa 17. Jun 2017, 00:47, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Viola
Et kütt, wie et kütt!Bild

Benutzeravatar
Viola
seguidor
seguidor
Beiträge: 80
Registriert: Di 11. Okt 2016, 11:47
Wohnort: Bonn/Calp(e)

Re: Alkoholfreie typisch spanische Getränke

Beitragvon Viola » Sa 17. Jun 2017, 00:46

@ Maxheadroom:

richtig => schlimme Vergiftung: Wasserintoxikation 8-x
Viele Grüße, Viola
Et kütt, wie et kütt!Bild


Zurück zu „Spanische Getränke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast