Wer liest gerade was?

Schmökern in Bücher über Spanien und Werken spanischer Autoren.
rainer
especialista
especialista
Beiträge: 2753
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Wer liest gerade was?

Beitragvon rainer » Sa 1. Jul 2017, 09:45

Nachdem ich mit Don Winslow und Lansdale leider komplett durch bin,
habe ich nun einen entdeckt, den ich nach ersten Kostproben sicherlich weiter lesen werde:
https://www.amazon.de/Ross-Thomas/e/B00 ... t_ebooks_1
Gruß
rainer

Benutzeravatar
Ondina
apasionado
apasionado
Beiträge: 866
Registriert: Fr 14. Aug 2009, 16:41
Wohnort: Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Wer liest gerade was?

Beitragvon Ondina » Fr 11. Aug 2017, 12:52

Juhuu der neue Chris Carter ist draussen >:d<

Band 8 :Profiler Robert Hunter und sein Partner Garcia haben einen neuen Fall: ein Serienmörder, der seinen Opfern in den sozialen Medien auflauert. Er studiert ihre Fehler und nutzt sie für sein perfides Spiel. Und das hat gerade erst begonnen ...

Death Call - Er bringt den Tod

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 5693
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Wer liest gerade was?

Beitragvon girasol » Sa 12. Aug 2017, 12:00

Schön, mal wieder von dir zu lesen, Ondina. >:d<
Hab mir den neuen Chris Carter gleich in meiner Leseliste notiert, aber irgendwie ist der 7. Band an mir vorbei gegangen, den habe ich auch noch nicht gelesen.

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Miesepeter
apasionado
apasionado
Beiträge: 664
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: Wer liest gerade was?

Beitragvon Miesepeter » Do 17. Aug 2017, 17:50

Für Euch gefunden: "Die Krankmacher" von Werner Bartens, Knaur-Taschenbuch. Es gibt keine gesunden Menschen. Es gibt nur solche, die noch nicht gründlich genug untersucht worden sind. Es werden dauernd neue Gebrechen erfunden. Pharmamultis, Ärzte und Versicherungen haben ein Interesse, aus allem eine Krankheit zu machen. Statistisch gibt es mehr Kranke als Einwohner. Schon Platon sagte dass die Besorgnis um die eigene Gesundheit bereits eine Krankheit sein kann. Bartens deckt schonungslos auf 370 Seiten alle Geheimnisse der Krankmacherei auf und bindet Zeitzeugenberichte und Auszüge aus Arzneimittelprospekte nebst derer Versprechen mit ein. Wers locker nimmt lacht sich beim Lesen krank. Jedenfalls finde ich es erheiternd.
Auch der höchste Turm ist es mal gewesen.
Wie man sich bettet so schallt es zurück
Willst du etwas nicht besorgen, verschiebe es auf übermorgen

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 5693
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Wer liest gerade was?

Beitragvon girasol » Fr 18. Aug 2017, 11:04

Aus einer Bücherkiste habe ich folgendes Buch mitgenommen: Der Zug der Waisen von Christina Baker Kline. Ich hatte von diesen Waisenzügen noch nie gehört und fand es eine sehr bewegende Geschichte.

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 14676
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Wer liest gerade was?

Beitragvon Florecilla » So 20. Aug 2017, 10:16

Lektüre.jpg
Meine aktuelle Lektüre
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook


Zurück zu „Bibliothek“